VG-Wort Pixel

Diese 5 Jeansmodelle sollte jede Frau im Kleiderschrank haben

Teaser Jeans
© Shutterstock/ MaxFrost
Die Jeans ist ein echter Alleskönner und steht wirklich jedem. Welche fünf Modelle euren Kleiderschrank perfekt ergänzen, verraten wir euch heute.

Jeans sind ein wahrer Allrounder. Sie passen zu jeder Figur und sehen immer sehr stylish aus. Ob elegant, casual oder sexy – der Baumwoll-Klassiker rockt jeden Look. Wir haben uns verschiedene Jeansmodelle genauer angesehen und fünf Looks rausgesucht, die jede Frau im Kleiderschrank haben sollte.

Skinny Jeans

Skinny Jeans
© Catwalk Pictures

Die Skinny Jeans zeichnet sich durch einen stark figurbetonten Schnitt aus. Es gibt sie mit hohem oder niedrigem Bund, mit langem oder kürzerem Hosenbein, deren Saum auch gerne mal ausgefranst sein kann. Die schlank geschnittene Jeanshose ist super geeignet für Looks mit Pumps oder Overknees. Aber auch sportlich mit Sneakern könnt ihr mit der Skinny Jeans nichts falsch machen.

Boyfriend Jeans

Boyfriend Jeans
© Catwalk Pictures

Die Boyfriend Jeans ist getreu ihrer Bezeichnung etwas zu groß, wirkt leicht maskulin aber dadurch auch super klassisch. Sie ist besonders für coole Alltags-Styles gut zu haben und sieht am besten kombiniert zu Sneakern, Pullover und Lederjacke aus. Sie ist super bequem und kommt in vielen Waschungen und Längen daher.

Destroyed Jeans

Destroyed Jeans
© Catwalk Pictures

Destroyed Denim zeichnet sich dadurch aus, dass die Modelle so aussehen, als hätte man sie bereits Jahre getragen und abgerockt oder als sei man mit der Hose hingefallen. Sprüche à la „Deine Hose ist kaputt“ sind 2017 so out wie stinknormale Hosen ohne Schlitz am Knie oder Löcher an den Seiten der Jeans. Kombiniert zu Netzstrumpfhosen, Sneakern und einem dicken Strickpulli ist der zerschlissene Look sehr modern und kann von jeder Frau getragen werden.

Ausgewaschene Jeans

Ausgewaschene Jeans
© Catwalk Pictures

Ausgewaschene Jeans gibt es in wirklich allen Modellen zu jeder Jahreszeit. Mit der blassen Waschung wirkt der Look etwas lässiger als mit einer komplett brav-blauen Hose. Oft sieht man diese Waschung übrigens bei den Boyfriend Hosen, sowie beim Destroyed Denim. Sowohl abends schick zu Pumps als auch tagsüber cool zu Sneakern oder Loafern kombiniert, kommt der ausgewaschene Look immer mit der Extraportion Coolness um die Ecke.

High Waist Jeans

Highwaist Jeans
© Catwalk Pictures

Die 80er sind zurück! Vor einigen Saisons haben mit dem 80er-Revival auch die High Waist Jeans ihr großes Comeback gefeiert. Auffällige an diesem Schnitt ist, dass der Bund weit oben in der Taille sitzt. Hochgeschnittene Hosenmodelle stehen sowohl schlanken als auch weiblichen Hintern, da sie immer eine schöne Silhouette zaubern und die Taille betonen. 


Mehr zum Thema