VG-Wort Pixel

Sommer à la française 5 stylische Basics, die jedem stehen – versprochen!

5 Basics, die Französinnen diesen Sommer tragen
© Edward Berthelot / Getty Images
Wenn es um Mode geht, hat kaum ein Land die Nase so weit vorne wie Frankreich. Die Französinnen sind Meisterinnen des "chic simple". Einfache Basics werden bei ihnen im Sommer zu coolen It-Pieces. Wie das geht und welche Basics wir unbedingt nachshoppen wollen, verraten wir hier. 

Wer denkt, dass Sommertrends auf der ganzen Welt gleich sind, der irrt. Länder, Regionen und Städte haben da so ihre eigenen Präferenzen. Das heißt aber nicht, dass man sich von anderen Ländern nichts abschauen kann. Eine Sache haben die Französinnen, genauer gesagt die stylischen Pariserinnen, nämlich perfektioniert: den eleganten Minimalismus. Auch im Sommer profitieren wir von ihrem Know-how und schauen uns fünf Basics ab, mit denen man spannende Looks kreieren kann. 

Diese 5 Basics schauen wir uns bei den Französinnen ab

1. Helle Denim-Pants

Nichts geht über eine gut sitzende Jeanshose. Das weiß auch Fashionista Emanuelle Koffi und schwört diesen Sommer auf eine Highwaist-Denim-Pants in heller Waschung. Stadtbummel, Wanderung oder Date-Night – helle Denim-Pants sind Fashion-Chamäleons, die je nach Style-Kombi immer anders wirken können. Für den Alltag empfehlen wir: Ein XL-Shirt, stylische Slides und eine Croissant Bag – fertig ist der stylische Urban-Look der Pariserinnen. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

2. Das gestreifte Boyfriend-Hemd

Nicht nur Herzogin Meghan ist Fan des gestreiften Boyfriend-Hemds, bei Pariserin Leia Sfez ist das gute Stück schon lange Bestandteil ihrer Garderobe. Trotz der langen Ärmel lässt sich das übergroße Hemd gut im Sommer tragen, denn der dünne Baumwollstoff ist luftdurchlässig und atmungsaktiv. Shorts und Bikinitop an, ein gestreiftes Boyfriend-Hemd darüber und man ist ready für das Café, die Uni oder den Strand. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

3. Leder-Pantoletten

Natürlich lieben wir hochhackige Sandaletten – vor allem, weil sie uns groß und schlank wirken lassen – manchmal möchte man aber einfach nur bequem unterwegs sein. Egal ob mit breitem Riemen oder mit Zehensteg, Pantoletten machen gleich viel mehr her, wenn sie aus Leder sind. Selbst zu Röcken oder Kleidern lassen sich die Lieblinge der Französinnen kombinieren. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

4. Körperbetonte Midi-Röcke

Der Sommer stellt uns immer wieder vor die Herausforderung, in der Hitze nicht zu schwitzen, aber genug anzuhaben, um nicht nackig zu wirken. Eine gute Alternative zu Sommerkleidchen und Shorts sind körperbetonte Midi-Röcke. Und wer jetzt annimmt: "Das können nur schlanke Frauen tragen", der sollte daran denken, dass vor allem weibliche Figuren in Schlauchröcken toll aussehen. Jede Figur hat ihre Vorteile, mann muss nur wissen, wie man sie bestmöglich in Szene setzt. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

5. Sommerstrick-Tops

Genauso wie Französinnen ein Händchen für elegante Silhouetten haben, sind sie auch stilsicher, wenn es um hochwertige Materialien geht. Sommerstrick-Tops klingen zunächst zwar nicht nach einem Summer-Must-have, sind aber durch das dünne Garn luftdurchlässig und damit absolut geeignet für die heißen Sommer-Temperaturen. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sommerstrick wirkt besonders edel, wenn man ihn in gedeckten Erdtönen trägt. Wem der minimalistische Stil zu langweilig ist, kann diesen Sommer auch auf knallige Häkeltops mit Boho-Vibes zurückgreifen. 

Verwendete Quellen: instagram.com

Brigitte

Mehr zum Thema