VG-Wort Pixel

5 Trendteile, die diesen Spätsommer in euren Kleiderschrank gehören

Samtblazer
© Instagram.com/xeniaoverdose/
Diese Trendteile lassen euch im Spätsommer gut aussehen und das Beste: Die meisten Sachen könnt ihr aus der Sommersaison gleich mit in den Herbst nehmen.

Der Samtblazer

Die 70er-Jahre lassen grüßen! Denn Kleidungsstücke und Schuhe aus Samt sind so angesagt wie damals. Ob Sandaletten, Ankle-Boots oder auch Blazer und Kleider – Samtig müssen sie sein! Gesehen haben wir den Trend beispielsweise bei Valentino, Haider Ackermann, sowie Topshop und 3.1 Phillip Lim.

Der Tüllrock

?

Ein von Vicky Wanka (@vickywanka) gepostetes Foto am

< script async defer src="//platform.instagram.com/en_US/embeds.js">

Der Ballerina-Trend tänzelt fröhlich weiter Richtung Spätsommer und lässt sich hervorragend zu pudrig-zarten Tönen aber auch derbe mit Jeansjacke und Bikerboots kombinieren, wodurch er auch für die kürzeren und kälteren Tage absolut tauglich ist.

Die bonbonfarbene Bomberjacke

Wer sie jetzt noch nicht hat, sollte sich dringend eine zulegen: Die Rede ist von bonbonfarbenen Sommerjacken, die bereits diesen Frühling mega den Instagram-Hype ausgelöst haben.

Die Long-Blouse

Lang geschnittene Blusen sind im Sommer oder an kühleren Tagen schick und lässig zu Blazer oder Parka zu tragen. Wenn die Tage kühler werden, outen sie sich als Zwiebellook-Wunder: Einfach zu Jeans kombinieren und euer Sommer-Kleidungsstück bleibt noch lange tragbar.

Den Klassiker Trenchcoat

Dieser Klassiker ist kaum aus den Kleiderschränken wegzudenken. Der Trenchcoat ist ein leichter Überwurf, hält gleichzeitig warm und sieht immer gut aus. Ja, er ist ein echtes Kombi-Wunder und es gibt ihn in allen Farben.


Mehr zum Thema