7 Fashion No-Gos, die jedes Outfit ruinieren

Egal, wie schön ein Outfit in der Theorie aussehen kann, einige kleine Fashion-Fehler können einen kompletten Look ruinieren. Wir verraten euch, worauf man achten sollte.

1. Sichtbare BH-Träger

Welche Frau kennt das nicht: Da shoppt man ein richtig schönes neues Oberteil, denkt beim Kauf noch so: "Da brauche ich aber noch den passenden BH dazu!“, und dann vergisst man es. Ist es dann soweit, dass man das neue Teil tragen möchte, fällt es einem wie Schuppen von den Augen. Doch anstatt das Kleidungsstück dann im Schrank hängen zu lassen, trägt man lieber einen BH dazu, der nicht 100 Prozent mit den Oberteil-Trägern zusammenpasst und schon ist der Fashion-Faupax passiert. Hervorblitzende Büstenhalter sehen leider nie schön aus. Deswegen lieber immer auf Nummer sicher gehen und ein neues Oberteil nur dann kaufen, wenn man den passenden BH direkt mit shoppt.

5 Tipps gegen quietschende Schuhe: Frau geht Treppe hoch

2. Zu enge Kleidung

Egal wie schön ein Look in der Theorie aussehen kann – sitzt die Kleidung nicht perfekt und ist zu eng (oder auch zu weit), kann das ein komplettes Outfit ruinieren. Es gilt: Auch wenn ihr euch direkt in den Pullover, das Kleid oder die Skinny Jeans verliebt habt, wenn die Klamotte nicht richtig sitzt, lieber gar nicht erst einkaufen. Sonst ärgert man sich später nur. Und der Spruch: "Ach, ich nehm das erst mal mit, ich wollte ja eh noch zwei oder drei Kilo abnehmen!“, zählt an dieser Stelle nicht.

3. Falten

Das Kleid oder die Bluse kann noch so schön sein: Haben sich durch das Liegen im Kleiderschrank tiefe Falten eingeschlichen, werten sie ein Outfit sofort ab. Wer möchte, dass ein Look hochwertig aussieht, sollte immer zum Bügeleisen greifen. Auch gut: Beim Kauf neuer Kleidung drauf achten, wie schnell sie knittert. Dazu eignet sich ein schneller Test. Das Piece in die Hand nehmen, einmal mit Schmackes zusammen knüllen und schauen, ob dadurch schon kleine Falten entstanden sind. In diesem Fall gilt: Lieber im Store hängen lassen.

4. Zu viel Muster-Mix

Ja es stimmt: Animal Prints sind immer noch trendy, Ringelshirts kommen sowieso nie aus der Mode und außerdem feiern Patches auf Jeans und Jacken gerade ihr großes Revival. Trotzdem sollte man niemals alle Trends zeitgleich miteinander kombinieren. Greift euch EIN Teil mit auffälligen Mustern, der restliche Look sollte dann bitte schlicht gehalten werden. Sonst sieht es schnell nach gewollt und nicht gekonnt aus.

5. Make-up Flecken

Sauberkeit ist das A und O – das hat uns schon Mutti versucht zu predigen. Was für die eigene Wohnung gilt, sollte auch bei der Kleidung Gesetz sein. Denn ob Pulli, Kleid oder Shirt – wer frisch geschminkt in ein Kleidungsstück schlüpft, kann dabei schon mal unschöne Make-up Flecken verursachen. Diese sollte man allerdings sofort entfernen. So können sie sich gar nicht erst im Gewebe festsetzen. Denn es gilt: Ein sauberes und gepflegt wirkendes Outfit wertet einen Look sofort auf und lässt ihn hochwertiger aussehen.

6. Dreckige Schuhe

Was für Make-up Flecken in der Kleidung gilt, sollte auch bei den Schuhen beachtet werden. Sauberkeit ist Trumpf. Das bedeutet nicht, das ihr jeden zweiten Tag zur Lederpflege greifen müsst. Aber generell wirkt ein Outfit immer harmonischer, wenn das Schuhwerk sauber und gepflegt ist. Dazu zählt übrigens auch, dass man die Absätze von High Heels regelmäßig erneuern lässt. Nach einer Saison sind die meistens abgelatscht und sollten für die nächste vorbereitet werden.

7. Trends mitmachen, die einem nicht stehen

"Was hältst du eigentlich von metallisch glänzenden Plisseeröcken? So einer würde dir auch so gut stehen!" Solche Sätze von Freunden oder Bekannten kommen euch bekannt vor? Wenn ja, solltet ihr vorsichtig damit umgehen. Denn ihr wisst meist am besten, was euch steht und was nicht. Und vor allem worin ihr euch wohlfühlt. Wer zum Beispiel nur in Jeans und T-Shirt rumläuft, sollte sich nicht in einen Rock zwängen, der eigentlich gar nicht zu einem passt und in dem er sich vor allem nicht wohlfühlt. Denn das ist das wichtigste an einem Look. Fühlt ihr euch verkleidet, zehrt das an eurem Selbstbewusstsein und das bekommen auch eure Mitmenschen zu spüren.

LL
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!