VG-Wort Pixel

Designerin verrät: 4 ausgefallene Kleidungsstücke, die jeder im Schrank braucht

ausgefallene Kleidungsstücke, die jeder braucht
© Stefan-Kraul / PR
Ihr wollt mal etwas wagen? Da können wir weiterhelfen. Wir haben Designerin Marina Hoermanseder zum Interview getroffen und sie gefragt, welche ausgefallenen teile wir alle im Schrank brauchen. Wer traut sich?!

Neon-Piece

Wer Neon hört denkt erstmal sofort an Elektrofestivals. Wir geben zu, da gehören die Neonfarben auch absolut hin. Das heißt aber nicht, dass sie nicht genauso gut in unserem Schrank hängen können. Neonteile müssen auch nicht immer super übertrieben oder auffällig sein, findet Marina:

Es muss nicht gleich der kleine Neon-BH sein. Es kann auch einfach ein Kapuzenpulli sein – der kann auch einfach sportlicher und nicht zu übertrieben 80ies sein.

Ein Neon-Body unter einem Karoblazer kann zum Beispiel total schick aussehen. Und mal ehrlich, ein Neon-Shirt im Sommer ist ja wohl auch nie eine falsche Wahl. 

Lackleggings

Leggings trägt man nur zum Sport? Quatsch! Wir tragen sie auch im Alltag, denn erst da kommen sie richtig zur Geltung. Wenn es nach Marina Hoermanseder geht, gehört vor allem die Lack-Leggings in jede Sammlung. 

Es ist zwar nur eine Leggings, aber mit dem Lack-Effekt ist man schon hot und sexy. Man kann damit jeden Pulli ein bisschen aufwerten.

Es ist also überhaupt nicht schwer, die Lack-Leggings cool zu stylen. Einfach ein Oversize-Pullover dazu – und schon ist der Look fertig. Wer mag, kann auch ein paar derbe Boots dazu kombinieren. Super lässig und wirklich super stylisch! 

Lederblusen

Leder ist gerade super angesagt – und zwar in allen Variationen, Formen und Farben. Aber vor allem ein Teil gehört für Designerin Marina Hoermanseder in alle unsere Schränke. Und wir sind uns sicher, einige von euch haben das Teil sicher schon gekauft: 

Momentan ganz groß im Trend sind Blusen aus Leder. Es gibt auch ganz tolles nachhaltiges Kunstleder.

Sie wirken auf den ersten Blick vielleicht speziell, aber werten einen einfachen Look total auf. Sie passt hervorragend zur schwarzen Jeans oder auch zum Minirock. Wie ihr Lederblusen sonst noch stylt, erfahrt ihr bei uns.

Puffärmel

Puffärmel in Kombination mit transparenten Stoffen sind gerade super angesagt. Aber nicht nur jetzt sind Kleidungsstücke mit Puffärmeln eine sichere Bank im Kleiderschrank. Sie sind Eyecatcher und gleichzeitig nicht zu "krass" – perfekt für alle, die modisch nicht gleich übertreiben wollen:

Puffärmel gehen immer. Sie gehen im Büro, auf der Party, beim Abendessen – ganz egal. Sie gehen zu 'ner Jeans, aber machen eben doch nochmal einen Twist. Hier muss man sich einfach nicht ganz so viel trauen.

Mehr zum Thema