Diese 5 Teile lassen euch auf Fotos besser aussehen

Wer auf Fotos noch besser aussehen möchte als bisher, sollte auf das richtige Outfit achten. Wir erklären, welche Teile euch fotogener machen.

1. Ein offener Mantel

Ein offener Mantel wirkt auf einem Foto wie ein Rahmen um ein gelungenes Outfit. Damit der Look nicht zu überladen wirkt, solltet ihr ansonsten eher zu eng anliegenden Teilen greifen.

High Heels ohne Schmerzen: Darum ist es schlau, den 2. und 3. Zeh zusammenzubinden!

2. Der "Einsteck-Trick"

Die weltweit erfolgreichste Mode-Bloggerin Chiara Ferragni macht es vor: Wer das Oberteil in die Hose steckt, wirkt sofort femininer und schmaler. Dieser Effekt funktioniert auch auf Fotos. Dabei ist es egal, ob das Oberteil eng anliegt oder oversized sitzt.

3. Schal richtig tragen

Entscheidend sind bei einem Foto nicht nur die Teile, die man trägt - sondern auch die, die man besser nicht trägt. Verzichten solltet ihr zum Beispiel auf Loop-Schals. Die verstecken den Hals und stauchen dadurch die komplette Silhouette. Besser: Einen normalen Schal einfach über die Schulter werfen, wie auf dem Foto (rechts). Das streckt.

4. Off-Shoulder-Oberteile

Sie sind nicht nur DIE Trendteile für diesen Sommer, Off-Shoulder-Oberteile wirken auch auf Fotos wahnsinnig gut. Egal, in welcher Altersklasse man sie trägt, sie betonen die Weiblichkeit und machen jeden Look verspielt und raffiniert. Wer einen breiten Oberkörper hat, sollte lieber zu dunklen Farben greifen.

5. Midiröcke

Warum Midiröcke für jede Figur perfekt sind? Weil sie in allen Variationen sexy und elegant zugleich aussehen. Außerdem betonen sie die Taille und setzen unseren Körper optimal in Szene.

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!