Unsere Produktempfehlungen im Überblick

Deine Jeans färbt ab? DAS kannst du dagegen tun

Egal, ob die Hose neu ist oder schon mehrmals gewaschen wurde - wenn eine Blue Jeans abfärbt, ist das ärgerlich. Mit diesen Tipps könnt ihr es verhindern.

Das ist wohl jedem schon mal passiert: Da hat man die blaue Jeans nichtsahnend in die Waschmaschine geworfen und als man sie später wieder rausholt, muss man mit großem Schrecken feststellen, dass alle anderen Kleidungsstücke nun auch einen Blaustich haben. Das ist vor allem deshalb ärgerlich, weil man die Verfärbungen auf den anderen Teilen meist nie mehr ganz raus bekommt. Übrigens lässt sich nicht pauschal sagen, dass nur neue Jeans abfärben. Auch Hosen, die man schon mehrmals gewaschen hat, können ihr Farbe noch übertragen. Damit uns das in Zukunft nicht mehr passiert, kommen hier die besten Tipps zum Nachmachen.

Affiliate Link
Amazon: Only Jeans Damen
Jetzt shoppen
47,49 €

So färben Jeans nie wieder ab:

Damit unsere Lieblingsjeans nie wieder abfärbt, gibt es gleich zwei gute Varianten, um dem entgegenzuwirken. Bei der Ersten ist Essig die Lösung. Dazu einen großen Eimer zu zwei Dritteln mit Wasser befüllen und ein Drittel Essig dazugeben. Dann die Jeans hineinlegen und über Nacht darin einweichen lassen. Das sorgt dafür, dass die Farbe in der Jeans auf natürliche Art und Weise fixiert wird. Direkt danach sollte man die Hose einmal in die Waschmaschine werfen, damit der Essiggeruch wieder komplett verschwindet. Alternativ kann man aber auch einfach etwas Essig in das Waschpulver-Fach der Waschmaschine geben. Das hat den gleichen Effekt und ist die zeitsparende Alternative. Die gleiche Methode funktioniert so ähnlich auch mit Salz. Um die Jeans vor dem "ausbluten" zu bewahren, gibt es in der Drogerie spezielle Fixiersalze. Dieses gibt man in das Fach der Waschmaschine, in die man auch das normale Waschpulver füllt. Dann einfach wie gewohnt waschen. Das Salz speichert die Farbe im Stoff und verhindert ein abfärben.

Und noch ein easy Tipp für ganz Faule: Bei der nächsten Einkaufstour im Supermarkt einfach mal ein paar Farbfänger-Tücher für die Waschmaschine mitbringen. Diese kann man einfach in die volle Maschine werfen und saugen die ausblutende Farbe direkt auf. So wird zwar nicht verhindert, dass die blaue Jeans an Farbe verliert, aber die anderen Kleidungsstücke werden verschont. Also: Wer sich mal unsicher ist, ob eine Hose färbt oder nicht, sollte lieber auf einen der genannten Tricks zurückgreifen.

Affiliate Link
Amazon: Farb- und Schmutzfängertücher
Jetzt shoppen
3,90 €
Themen in diesem Artikel