Diese Fashion-Fauxpas machen wir alle, bevor wir 30 werden

Wenn wir zurückdenken, haben wir ja schon ein paar Shopping- und Klamottensünden vollbracht. Wir haben die sieben lustigsten Fashion-Fauxpas, die wohl jeder kennt, zusammengefasst.

Wir haben uns in der Redaktion mal umgehört und ein Ranking erstellt, was man für Klamottensünden begangen hat, bevor man 30 geworden ist. Hier kommen unsere Top 7 der Fashion-Fauxpas aus der Vergangenheit, die wohl jeder kennt:

1. Statt ein hochwertiges Shirt zu kaufen, haben wir lieber vier für den gleichen Preis gekauft und uns dann gewundert, dass sie nach einem Mal Tragen schon eingelaufen oder die Nähte aufgegangen sind.

2. Tattooketten! Und nein, diesen Trend adaptieren wir nicht mehr aus den 90ern. Als wir die engen Ketten am Hals als Teenie getragen haben, wurden wir schon belächelt. Das wird heute nicht anders sein.

3. Die kurze Shorts. Eine Shorts, die gerade mal über den Popo endet, sieht nur bei Topmodels gut aus. Aber auch da fragt man sich: zu welcher Gelegenheit soll sowas nur getragen werden?

4. Zu hohe Pumps im Büro: Ein bisschen Absatz schadet ja nie, um bei der Körpergröße ein wenig zu mogeln und die Beine schlanker wirken zu lassen. Aber ab einer bestimmten Zentimeter-Anzahl (ab 6 cm plus Plateau) sinkt die Laune, da wir 9 Stunden nicht unfallfrei darin laufen können und sie zweitens einfach irgendwann weh tun müssen.

5. Die komplett wattierten Push-up Bras, die ein bis zwei Größen größer schmuggeln. Ein bisschen polstern ist ja vollkommen ok, aber spätestens beim dritten Date wird die Enttäuschung beim Gegenüber zu groß sein.

6. Klamotten kaufen, bei denen man genau weiß, dass sie einem nicht stehen. Einfach nur, weil sie an jemand Anderem gut aussehen. Jeder hat einen anderen Körper und dementsprechend andere Vorteile. Daher: entwickelt lieber einen eigenen Stil, als einen anderen zu kopieren!

7. Die Schuhe oder eine Kleidergröße zu klein kaufen. Es ist Sommer-Sale und ja, die Traumschuhe und das Kleid, das wir schon ewig suchen, gibt es endlich runtergesetzt, aber ein wenig zu klein in dem Shop. Doch spätestens bei der zweiten Anprobe zuhause merken wir, dass der Reißverschluss nur mit Mühe zugeht und die Schuhe schon nach einer halben Stunde anfangen, zu drücken.

KaHe
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!