VG-Wort Pixel

Schluss damit! 5 Dinge, die wir alle haben, aber nie benutzen

5 Dinge, die wir alle haben, aber nie benutzen
© Look Studio / Shutterstock
Wir alle haben diese Dinge zuhause, die wir UNBEDINGT haben mussten, aber irgendwie nie benutzt haben. Bis jetzt ...

Kennt ihr das? Ihr kauft euch etwas, freut euch total, aber irgendwie gibt's nie die Gelegenheit die Dinge zu nutzen. Tja und dann, dann stehen sie irgendwann nur noch rum und geraten in Vergessenheit und wir reden uns ein, dass Tag X ganz sicher noch kommt, an dem wir diese Teile tragen oder nutzen werden. Wisst ihr was? DER KOMMT NICHT, es sei denn, ihr entscheidet euch ganz bewusst dazu!

Teure Duftkerze(n)

Wir haben sie doch alle: Die tolle, meist sündhaft teure Duftkerze, die wir für einen "besonderen Anlass" aufbewahren. Nur, dass dieser besondere Anlass irgendwie nie kommt. Wer zu lange wartet, die Duftkerze anzuzünden, der läuft Gefahr, dass sie nach jahrelanger Lagerung etwas von ihrem Duft einbüßt. Tja und wenn ihr sie dann doch endlich anzünden wollt, dann riecht ihr nichts mehr. Ist doch nicht der Sinn der Sache, oder? Worauf wartet ihr, macht's euch gemütlich und zündet sie endlich an!!!!!

Fancy Schuhe

Wenn wir ehrlich sind, dann hat jede von uns ein paar fancy, verrückte oder besondere Schuhe, von denen sie der Meinung war, sie unbedingt haben zu müssen. Aber habt ihr sie jemals angehabt und wenn ja, wie oft? Versucht euch einfach ein Outfit mit genau diesen Schuhen zusammenzustellen, dass ihr dann immer genauso tragen könnt. Wäre doch viel zu schade drum – und immerhin hat es ja einen Grund gegeben, warum ihr sie überhaupt gekauft habt ...

Verrückte Haartools

Glättungsbürsten, spezielle Locken-Tools oder beheizbare Rundbürsten. Wetten bei euch zuhause versteckt sich auch so ein Haartool? Hier scheitert die Nutzung oft daran, dass wir gar nicht so recht wissen, wie wir die Teile richtig verwenden, weil die meisten schon nach dem ersten missglückten Versuch das Handtuch werfen. Nehmt euch einfach mal ganz bewusst Zeit, um die Tools genau zu testen und euer Haar entsprechend vorzubereiten. Dann werdet ihr sicher merken, dass sie doch etwas taugen. Und falls nicht: Ihr kennt sicher jemanden, der sich stattdessen darüber freuen würde.

Schlafmasken

Gebt es zu! Ihr habt garantiert auch schon mal eine Schlafmaske gekauft, nur weil die sooo süß aussah. Tja süß aussehen hilft uns beim Schlafen auch nicht so viel, wenn die Schlafmaske alle 15 Sekunden vom Gesicht rutscht. Machen wir uns nichts vor: Man braucht sie nur, wenn man viel und lange reist oder das Rollo kaputt ist. 

Kochbücher

Diverse Kochbücher in den Schränken – aber ihr habt noch nie etwas daraus gekocht? Kennen wir! Ist ja auch viel einfacher, mal eben zu googeln. Dennoch kann es total inspirierend sein, einfach mal wieder darin zu stöbern und sich neuen Input zu holen. Ihr könnt euch auch ein herausforderndes Rezept heraussuchen oder einfach mal was Neues testen. Ein Naked Cake oder ein veganes Rezept vielleicht?


Mehr zum Thema