Schuhe weiten: Mit diesem Trick klappt’s!

Der Schuh drückt, weil er entweder zu eng gekauft wurde oder weil dein Fuß sich verändert hat? Mit einfachen Tricks kannst du den Umtausch und schmerzhafte Blasen vermeiden und die Schuhe weiten.

Letztes Video wiederholen

Schuhe weiten: Bei welchen funktioniert es überhaupt?

Während Lederschuhe und Wildlederschuhe noch etwas nachgeben können, sind Stoffschuhe nicht so leicht dehnbar. Dennoch kannst du die Form der Schuhe mit einigen Hausmitteln und Tricks verändern. 

Schuhe weiten mit dem Schuhspanner

Bei engen Schuhen können Schuhspanner Abhilfe leisten. Sie sind manuell einstellbar und können sowohl die Länge als auch die Breite der Schuhe verändern. Die Schuhdehner sind nicht nur für Lederschuhe und Wildlederschuhe geeignet, sondern auch Stoffschuhe kannst du damit weiten.

Schuhe weiten mit Dehnungsspray

Bei Lederschuhen kann Dehnungsspray nachhelfen. Dieses kannst du einfach auf die Druckstellen sprühen – von außen nach innen. Nach kurzer Zeit ist der feine Schaum eingezogen. Den Schuh solltest du anschließend anziehen und einlaufen oder mit einem Schuhspanner versehen. Damit nimmt der Schuh die optimale Form an. 

Schuhe weiten: Diese Hausmittel helfen

  • Föhn und Socken: Drückende Schuhe kannst du auch mit Hitze loswerden – genauer gesagt mit dicken Socken und einem Föhn. Wie genau das funktioniert und was du dabei beachten musst, erfährst du oben im Video
  • Gefrierbeutel: Alternativ zum Schuhdehner kannst du auch einen Gefrierbeutel in den Schuh legen und diesen komplett mit Wasser füllen. Anschließend verschließt du den Beutel und gibst den Schuh samt Beutel über Nacht ins Gefrierfach. Bevor du den Gefrierbeutel am nächsten Tag entnimmst, musst du ihn antauen lassen. 
  • Zeitungspapier: Anstelle eines Beutels im Gefrierfach kannst du auch nasses Zeitungspapier knüllen und in den Schuh geben. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass du nicht zu viel ausstopfst, denn der Schuh sollte nicht komplett seine Form verlieren, du sollst ihn nur dehnen. 😉
  • Alkohol: Ein DIY Dehnungsspray kannst du auch ganz einfach aus reinem Alkohol und Wasser (Verhältnis 1:1) erstellen. Schuh einsprühen und einlaufen. Erst wenn der Schuh trocken ist, sollte er ausgezogen werden. Alternativ kannst du zu Spiritus greifen, den du auf ein Baumwolltuch träufelst. Damit kannst du den Schuh abwischen und ebenfalls so lange tragen, bis er trocken ist.
  • Essig: Eine Lösung aus Essig und Wasser (Verhältnis 1:1) hilft nicht nur äußerlich zum Reinigen, sondern kann auch auf das Innere des Schuhs gesprüht werden. Anschließend sollte der Lederschuh schnell angezogen werden und bestenfalls am Fuß trocknen. Wie du Essig oder auch Essigessenz für die Reinigung verwendest, erfährst du hier: Schuhe putzen.
  • Kartoffeln: Mit rohen Kartoffeln wirst du nicht nur Druckstellen los, sondern auch üble Gerüche. Einfach eine große Kartoffel in zwei Hälften schneiden und mit der Schnittseite kannst du dann gegen die Innenseite des Schuhs drücken. Über Nacht kannst du die Kartoffel im Schuh lassen. Mit diesem Trick weichen wir das Leder auf und dehnen den Schuh. 

Vorbeugende Maßnahmen

All die Hausmittel musst du gar nicht erst anwenden oder die Schuhe beim Schuster zum Weiten abgeben, wenn du ein paar Dinge beim Einkaufen beachtest:

  • Damit die Schuhe nicht im Eck des Schuhschrankes landen, solltest du dir beim Schuh-Shopping Zeit nehmen und immer beide Schuhe anprobieren. Ein kurzes Einlaufen hilft.
  • Bevor du drückende Schuhe weiten oder zu große Schuhe mit Einlagen versehen musst, solltest du nach Zwischengrößen fragen.
  • Wer abends seine Schuhe kauft, hat die Garantie, dass sie auch wirklich passen. Denn im Laufe des Tages schwellen die Füße an und Schuhe, die du morgens eingekauft hast, drücken und verpassen dir schlimmstenfalls schmerzhafte Blasen.

Haben sich Flecken auf den Schuhen bemerkbar gemacht, können wir diese mit einfachen Hausmitteln entfernen. Was du beim Wildleder reinigen beachten musst und weitere Flecken-Tipps findest du auf unserer Pinterest-Pinnwand.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Enge Schuhe weiten: Mit diesem Trick klappt’s!
Wenn der Schuh drückt: Mit DIESEM einfachen Trick machst du ihn passend!

Der Schuh drückt, weil er entweder zu eng gekauft wurde oder weil dein Fuß sich verändert hat? Mit einfachen Tricks kannst du den Umtausch und schmerzhafte Blasen vermeiden und die Schuhe weiten.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden