Latzhose richtig gestylt: So wird sie zum coolen Trendteil!

Latzhosen kennt ihr nur aus Kindheitstagen? Pustekuchen! Viele Blogger-Girls setzen bereits auf das gute Stück aus den 90er. Wir zeigen euch, wie trendy sie aussehen kann.

Stylish mit Latzhose: Darauf musst du achten 

Das Schöne an Mode? Alles kommt wieder, aber eben neu kombiniert. So auch die Latzhose. Bloggerin Marina macht es vor und zeigt, dass die Hose mit Latz auf keinen Fall aus dem Kleiderschrank verbannt werden sollte. Im Gegenteil - in dieser Saison tragen wir sie zu Ringelshirt, coolen Boots und Statement-Pulli. Einzige Fashion-Regel, die wie so oft beachtet werden soll: Die Silhouette darf nicht verloren gehen. Betonen wir unsere Kurven an den richtigen Stellen, wird aus dem Schlabber-Outfit aus Kindheitstagen ein richtig cooler Look.

Was für ein Hosenbein soll ich wählen?

Eine Skinny Latz sollte entweder eine 7/8-Länge haben oder bis zu den Knöcheln hochgekrempelt werden. Aber nicht nur Latzhosen mit einem engen Bein sehen toll aus, in dieser Saison machen Modelle mit einem extrem weiten Palazzo-Beinausschnitt ordentlich was her. Ein Vorteil hier? Ein paar Pfunde zu viel fallen bei dem weiteren Hosenmodell kaum auf.

Und was passt als Oberteil dazu?

Hier ist weniger definitiv mehr. Bei einer dunklen Latz aus Leder machen einfache Basics, wie ein weißes Shirt, den Look komplett und geben einen lässigen Touch. Da hellere Denim-Modelle eh auffallen, reicht auch hier ein schlichtes Top drunter.

Und welche Schuhe passen?

Stiefeletten mit ein wenig Absatz strecken das Bein, Sportschuhe mit Plateau machen es aber auch. Gewagt, aber mega cool: Combat-Boots, in denen das Hosenbein reingekrempelt wird.

Wer bereits ein Augen auf die Trendteile geworfen hat? Runterscrollen und inspirieren lassen! 

KaHe
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!