14 Outfits, die Meghan Markle als Royal nicht mehr tragen kann

Lange wurde nur spekuliert, jetzt ist es offiziell: Meghan Markle und Prinz Harry sind ein Paar. Grund genug, einen Blick auf den Kleidungsstil der schönen Amerikanerin zu werfen.

Meghan Markle wurde durch ihre Rolle in der amerikanischen Anwaltsserie "Suits" bekannt und ist aufmerksamen Netflix-Usern sicher ein Begriff. Wer schon mal einen Blick in die Serie geworfen hat, dem wird aufgefallen sein, dass die 36-Jährige nur selten mit ihren Reizen geizt und sich vorzugsweise in enge Kostüme und hohe Hacken schmeißt. Auch in ihrem Privatleben liebt sie kurze Röcke, Mini-Kleider, knappe Crop Tops und tiefe XL-Ausschnitte. Kein Wunder, immerhin wird sie von ihren Fans auch für ihren Traumbody beneidet.

Die Fotos ihrer knappen Outfits postete sie in der Vergangenheit fleißig auf ihren sozialen Kanälen. Doch seit fast einem Jahr, wurde es auf Facebook, Instagram und Co. still um die Schauspielerin. Kaum neue Fotos und schon gar keine, auf denen sie freie Haut blitzen ließ. Ob das etwas mit ihrer Beziehung zu Prinz Harry von Wales zu tun hat? Schließlich ist bekannt, dass man sich als Mitglied der royalen Familie an eine spezielle Kleiderordnung zu halten hat. Offiziell sind die beiden zwar noch nicht verlobt oder verheiratet, doch wir wagen zu vermuten, das dieser Schritt nicht mehr weit entfernt ist. Und damit dürften wohl auch die Outfits von Meghan Markle in den Fokus der britischen Königsfamilie rücken.

Wir haben uns auf dem Instagram-Account der schönen Brünetten umgesehen und vermuten: Diese 14 Outfits wird sie zukünftig als Royal (in der Öffentlichkeit!) wohl nicht mehr tragen können.

1. Kurzer Hosenanzug & transparentes Top

2. Crop Tops

3. Ärmellose Mini-Kleider

4. Jeans-Shorts

... da hilft auch die züchtige weiße Bluse in Kombination nicht.

5. Off-Shoulder-Kleid

6. Yoga-Kleidung

7. Knapper Bikini

8. Jogginghose & Schlabbershirt

... und die Schirmmütze auch eher nicht.

9. XXL-Ausschnitt

10. Top mit Spaghetti-Trägern

... und wahrscheinlich auch keine anderen Kleidungsstücke, die nur dünne Spaghettiträger haben.

11. Strand-Outfit

12. Leggings

13. Die "XXS-Kleid-Bikerjacken-High-Heels-Kombi"

... oder was das auch immer darstellen soll.

14. Badeanzüge

I think I'm in love. #riverlife (photo cred @anderson_markus )

Ein Beitrag geteilt von Meghan Markle (@meghanmarkle) am

LL
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!