Mit Brautkleid aufs Klo? Mit dem "Bridal Buddy" kein Problem! 💍

Euer Hochzeitskleid ist ein Traum aus 1000 Lagen Tüll? Was super aussieht, ist für den Gang auf die Toilette leider ziemlich problematisch. Der "Bridal Buddy" schafft Abhilfe.

Eure Hochzeit steht an und ihr seid schon auf der Suche nach dem passenden Brautkleid? Herzlichen Glückwunsch! Sobald ihr die ersten Kleider, ob mit oder ohne Reifrock, anprobiert, werdet ihr merken: Viel Bewegungsfreiheit ist mit voluminösen Kleidern nicht gegeben. Vor allem wenn es während der Feierlichkeiten zur Toilette gehen soll, ist das meist nur mit Begleitperson möglich. Schließlich sind Toilettenkabinen an sich häufig nicht darauf ausgelegt, dass sich darin Frauen mit ausladenden Brautkleidern aufhalten können. Dafür sind die Kabinen zu klein, der Stoff zu voluminös - hilft nur eine helfende Hand, die das Brautkleid hochhält. Sodass Frau sich wieder einigermaßen frei bewegen kann.

Wie schön es wohl wäre, wenn es extra zu diesem Zweck das passende Tool gäbe. Das dachte sich auch die Amerikanerin Heather, die in einem Brautmodeladen arbeitet und von ihren Kundinnen häufig gefragt wurde, wie man mit den langen Kleidern am besten unfallfrei aufs stille Örtchen gelangt. Da sie selbst lange Zeit keine Lösung für das Problem hatte, erfand sie den "Bridal Buddy".

"Bridal Buddy": So funktioniert das Hochzeitskleid-Tool

Die Funktion des "Bridal Buddy" ist ganze einfach: Man trägt die zusätzliche dünne Lage Stoff einfach unter dem Brautkleid und wenn man mal ums Eck muss, stülpt man die unterste Schicht nach oben - über alle Schichten des Kleides hinweg - steckt die Arme durch die vorgefertigten Ärmel und fertig!

Das funktioniert natürlich auch für alle anderen Ballkleider, wie man in diesem Video sieht:

Wo kann man den Bridal Buddy kaufen?

Der Unterrock ist über den eigenen Onlineshop oder Amazon für circa 60 Dollar (umgerechnet etwa 48 Euro) erhältlich.

LL
Themen in diesem Artikel