Sommer-Duo: Slip-Dress und T-Shirt

Das Kleid des Sommers 2016? Ganz klar das Slip-Dress! Wir zeigen, wie man die luftigen Lingerie-Kleidchen alltagstauglich mit einem T-Shirt stylt.

Von Céline bis Calvin Klein, von Alexander Wang bis Courrèges: Für Frühjahr und Sommer 2016 (und auch schon für die kommende Herbst-Winter-Saison) kommt man an Kleidern im Nachthemden-Look nicht vorbei. Die zarten Kleidchen haben dünne Träger, sind mit Spitze besetzt und oft aus schimmerndem Satin. Auf dem Laufsteg sieht das natürlich großartig aus. Aber wie trägt man so was im Alltag, ohne ständig gefragt zu werden, ob man gerade erst aufgestanden ist? Ganz einfach: mit einem Shirt drunter. Stichwort Layering! In Kombination mit einem Basic-Teil wird der sexy Lingerie-Look alltagskompatibel und lässt uns an typische 90er-Outfits von Kate Moss und Alicia Silverstone im Film "Clueless" denken. Obendrein gibt uns das Duo viel Raum zum modischen Austoben: Ringelshirt unter schwarzem Slip-Dress, schlichtes weißes Shirt unter einem glänzenden Satin-Kleidchen ...

Eine, die das Trend-Duo schon früh getragen hat, ist Kendall Jenner. Und auch Stil-Ikone Veronika Heilbrunner liebt den Look. Wir zeigen die schönsten Styling-Inspirationen von Pinterest und Instagram.

Auf dem Laufsteg: Courrèges Frühjahr/ Sommer 2016

jm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!