4 Tricks, mit denen sich Pullover nicht mehr statisch aufladen

Im Winter ein nerviges Thema: Pullover, die sich ständig aufladen. Wie wir es verhindern können, dass Kuschel-Kleidung ständig an uns klebt? Wir haben drei ultimative Tipps!

In der kalten Jahreszeit kuscheln wir uns am liebsten in einen gemütlichen Pullover. Blöd nur, wenn dieser sich mal wieder statisch aufgeladen hat! Was also tun, damit sich die Kleidung wieder entlädt und nicht an Haar und Haut klebt? Wir haben vier wirksame Experten-Tipps:

1. Nehmt einen Kleiderbügel aus Draht

Habt ihr auch noch einen Kleiderbügel aus Metall bei euch im Kleiderschrank hängen? Die bekommt man meist, wenn man seine Kleidung aus der Reinigung holt. Streift diesen kurz vorm Anziehen einmal über die Innenseite des Pullovers. Das Metall leitet die Elektrizität ab und der Pulli ist nicht mehr aufgeladen. 

2. Benutzt ein wenig Creme

Ihr zieht die Mütze ab und schon stehen die Haare zu Berge? Dann nehmt einen Tupfer Handcreme oder Tagespflege und streicht einen Hauch davon über eure Haare. Schon sollten die Haare nicht mehr geladen sein und sind dazu noch schön gepflegt. Widerspenstige Härchen können so auch direkt vorgebeugt werden.

Falls ihr ein Seidentop tragen wollt: Cremt euch unmittelbar vorm Anziehen ein und werft euch dann vorsichtig das Top über. Et voilà: Es wird garantiert nicht mehr an euch kleben. Wenn ihr eine Strumpfhose unter einem Seidenkleid tragen möchtet, dann könnt ihr vorsichtig die angezogene Strumpfhose mit einer leichten Schicht Creme versehen.

3. Anti-Statik-Spray

Natürlich gibt es auch spezielle Sprays, die die statische Aufladung verhindern sollen. Sogenannte Anti-Statik-Sprays sollen einfach auf die Kleidung draufgesprüht werden und das Problem lösen. Amazon bietet zum Beispiel solche Sprays an. Was im übrigen nicht klappt: Wir raten davon ab, Pullover oder Seidentops mit Haarspray zu benetzen. Denn das Spray verklebt das Oberteil und hinterlässt einen unschönen Film. Zudem hilft es nicht wirklich, das Top statisch zu entladen.

4. Der Trick mit der Sicherheitsnadel

Dieser Trick ist dezent und trotzdem sehr wirkungsvoll: Macht im Kleidungsstück eine Sicherheitsnadel fest. Am Besten in der Innenseite, damit es von außen niemandem auffällt. Das Metall leitet die in der Kleidung aufgebaute Elektrizität ab und verhindert somit das Kleben auf der Haut. Voilà!

Ihr seid noch auf der Suche nach dem perfekten Pullover? Hier kommen die schönsten Oversized-Modelle der Saison:

Frau trägt weit geschnittenen Pullover

Lies auch

We love! Die schönsten Oversized-Pullover der Saison ❤️
Tex: KaHe
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Frau trägt kratzigen Pulli mit Mütze
4 Tricks, mit denen sich Pullover nicht mehr statisch aufladen

Im Winter ein nerviges Thema: Pullover, die sich ständig aufladen. Wie wir es verhindern können, dass Kuschel-Kleidung ständig an uns klebt? Wir haben drei ultimative Tipps!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden