5 Styling-Fehler, die sogar Promis machen

Bei Celebrities könnte man meinen, dass sie bei den Scharen an Stylisten und Personal Shoppern niemals einen Fashion-Fauxpas begehen. Aber weit gefehlt!

1. Die Kleidung nicht auf den Hautton abstimmen

Es gibt einfach Farben, die stehen manchen Hauttönen besonders gut und anderen wiederum schmeicheln sie leider nicht. So sieht es zum Beispiel bei der Farbe Weiß aus. Wer einen leicht gebräunten Teint oder von Natur aus einen mittleren bis dunklen Hautton hat, dem steht die Farbe wunderbar. Doch blasse Frauen, wie etwa Rooney Mara, haben es schwer. Denn sie bekommen dadurch schnell einen faden und müden Gesichtsausdruck.

2. Zu viel von allem

Ja, Overknees sind gerade total angesagt. Auch Metallic ist ein Top-Trend. Ebenso transparente Stoffe UND Kleider mit Spaghettiträgern. Aber alles auf einmal ist dann doch zu viel des Guten. Leider neigen Promis immer wieder dazu, zu viele Trends auf einmal zu kombinieren. Was stylish wirken soll, hat dann eher einen gegenteiligen Effekt. Deshalb raten wir auch an dieser Stelle wieder: Weniger ist mehr. Das hätte sich auch zu Herzen nehmen sollen.

Silver Surfer

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am

3. Keinen Fokus setzen

Wo wir schon beim Thema "Weniger ist mehr" sind, ist es auch sinnvoll, sich auf EINE Körperstelle zu fokussieren, die man besonders betonen möchte. Das könnte zum Beispiel das Dekolleté sein, die Beine oder ein schöner Rückenausschnitt. Doch viele Stars können sich einfach nicht entscheiden, welcher Körperteil ihr schönster ist und so wird einfach direkt alles freigelegt. Schönes Negativbeispiel: Ariana Grande und Nick Minaj bei den American Music Awards.

We been here ALL NIGHT!!!!! ? #AMA's

Ein von Nicki Minaj (@nickiminaj) gepostetes Foto am

4. Eine zu kleine Größe wählen

Na klar, Promis sind auch nur Menschen. Und auch Frauen, die im Rampenlicht stehen, werden sich beim Shoppen das ein oder andere Mal denken: Ach, ich wollte ja eh noch drei bis vier Kilo abnehmen, dann passt das schon. Doch auch in diesem Fall muss man einsehen: Wenn die Brüste schon fast aus dem Kleid fallen und der Stoff an der Hüfte Falten wirft, dann kann mit der Größe doch etwas nicht so ganz stimmen. Sorry, Katy!

MORTA ? LINDA ?

Ein von KATY PERRY (@katyperry) gepostetes Foto am

5. Nicht dem Anlass entsprechend ...

Egal, ob eine Promi-Dame plötzlich in Jogginghose und Sneakern über den Roten Teppich läuft oder es Mariah Carey in Netzstrumpfhose und High Heels ins Fitnessstudio verschlägt - manche Promis denken anscheinend bei der Kleiderwahl nicht darüber nach, für welchen Anlass sie sich zurechtmachen. Da besteht noch Nachholbedarf.

Climb every mountain ??? @gunnarfitness

Ein von Mariah Carey (@mariahcarey) gepostetes Foto am

Videoempfehlung:

LL
Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Styling-Fehler der Promis
    5 Styling-Fehler, die sogar Promis machen

    Bei Celebrities könnte man meinen, dass sie bei den Scharen an Stylisten und Personal Shoppern niemals einen Fashion-Fauxpas begehen. Aber weit gefehlt!

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden