So findet ihr den passenden Blazer für eure Figur

Ob zum Cocktailkleid, zum förmlichen Business-Look oder zur lässigen Jeans: Mit einem Blazer sieht man immer gut angezogen aus. Wir verraten, wie ihr den passenden für euren Figurtyp findet.

Die Birnenform

Frauen, die eine birnenförmige Figur haben, besitzen schmalere Schultern als Hüften. Diese Variante ist die am meisten verbreitete Figur und kann unvorteilhaft wirken, wenn man die falschen Proportionen betont. So wird der Blick automatisch auf die breiteste Stelle des Körpers gelenkt. Um die Proportionen auszugleichen, bietet es sich deshalb an, einen Blazer mit tailliertem Schnitt und ausgearbeiteter Schulterpartie zu tragen. Die Taille wird optisch zur schmalsten Körperstelle gemogelt und eine Sanduhrfigur geschummelt. Das schmeichelt den Rundungen und macht sie wunderbar weiblich.

Ein Beitrag geteilt von Roos-Anne (@moderosa) am

Die V-Form

Das Gegenteil der Birnenform ist die V-Form. Bei diesem Figurtyp sind Schulterpartie und Oberweite ausgeprägt. Die Taille und die Hüften sind dagegen schmal. Um die Proportionen auszugleichen, sollte zu einem fließenden Stoff gegriffen werden. Es eignen sich auch Schnitte in A-Form, die unten leicht ausgestellt sind. Auf Schulterpolster oder aufgesetzte Taschen im oberen Bereich sollte dagegen lieber verzichtet werden.

Die Sanduhr-Form

Die Schultern und Hüften sind gleich breit, die Taille ausgeprägt. Frauen, die diese Körperform haben, sollten ihre Silhouette mit einem figurbetonten Schnitt in Szene setzen. Dieser darf ruhig passgenau sein, bei den Farben kann man vielfältig kombinieren. Um den Sanduhr-Effekt noch zu verstärken, kann zusätzlich ein Gürtel in der Körpermitte getragen werden.

Die O-Form

Zum sogenannten O-Typ gehören Frauen mit großer Oberweite, einer ausgeprägten Taille und kräftigen Oberschenkeln. Am besten sollten diese Frauen zu dünnen Stoffen und matten, dunklen Farben greifen. Wer lieber einen farbigen Blazer trägt, kann dazu eine schwarze Hose und einen schwarzen Rolli kombinieren. Die schwarze Fläche betont die Senkrechte und streckt dadurch optisch die Silhouette. Der Blazer wird dann zum schönen Farbtupfer.

Tipp: Die richtige Blazer-Länge für JEDEN Typ

Wenn man sich fragt, welche Länge des Blazers für einen die richtige Länge ist, haben wir eine Faustregel für jeden Figurtypen: Die Körpergröße in Zentimetern minus 100 ergibt die ideale Länge.

Videoempfehlung:

Kreuzstiche an Blazern und Jacken: Dazu sind sie WIRKLICH gut!
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!