Diese fünf Kleidungsstücke brauchst du, wenn du schwanger bist

Man muss kein Vermögen für Umstandsmode ausgeben. Mit diesen fünf Must-Haves kommst du bequem und stylisch durch die Schwangerschaft.

1. Eine gut sitzende, bequeme Schwangerschaftsjeans

Inzwischen gibt es viele Schwangerschaftshosen, die aussehen wie unsere geliebten Röhrenjeans, aber dank einem stretchigen Stoffband am Bund viel Platz für den wachsenden Bauch bieten und wirklich bequem sind. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt:

2. Ein weites Kleid

Locker fallende Kleider (gern aus Jersey) wachsen mit dem Bauch mit und lassen sich auch nach der Schwangerschaft noch gut kombinieren. Wer das Bäuchlein betonen möchte, trägt ganz oben in der Taille einen Gürtel.

3. Ein Schlauchkleid

Einfach weil es umwerfend aussieht, wenn der Bauch so im Mittelpunkt steht! Und bequem sind die stretchigen Kleider natürlich auch. Das Styling mit der lässigen Lederjacke gucken wir uns gern von der dänischen Journalistin Laura Lawaetz ab. Alternativ funktioniert auch die Kombi Schlauchkleid plus Jeansjacke oder Jeanshemd gut.

4. Schöne Sneakers

Ja, irgendwann merkt man, dass man einen kleinen Menschen mit sich im Bauch herumträgt - und ist dankbar für flache Schuhe, die einen bequem durch den Tag tragen. Weil Füße in der Schwangerschaft auch gern mal anschwellen, kann es sogar sinnvoll sein, sich die Sneakers eine Nummer größer zuzulegen.

5. Einen schlichten Blazer

Mit einem Blazer fühlt man sich blitzschnell gut angezogen. Außerdem definiert er die Taille, egal wie groß der Bauch schon ist.

Videoempfehlung:

schwangere
jm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!