Warum Damenunterhosen ein Täschchen im Schritt haben

Unterwäsche ist praktisch, kann unsere Kurven hübsch verpacken und sogar in die richtige Form drücken. Dabei haben Unterhosen fast alle eine Gemeinsamkeit: die Tasche im Schritt. Seht im Video, was es damit auf sich hat!

Diese Unterwäsche-Fehler machen wir fast alle
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Endlich gibt es eine Antwort auf diese Frage: Welche Hose zu welchen Schuhen!
Style-Guide: Welche Schuhe passen zur welcher Hose?

Unsere Unterwäsche ist stets unser treuer Begleiter. Sie schützt uns, pusht und ohne würden wir uns irgendwie nicht richtig angezogen fühlen, oder? Bestimmt ist euch auch schon einmal beim Betrachten von Damenslips die kleine "Tasche" aufgefallen, die sich genau im Schritt befindet.

Was steckt hinter der "Tasche"?

Dieses extra Stück Stoff ist innen im Slip am Stoff eingenäht. Fälschlicherweise wird in Foren oft gefragt, was diese "Tasche" für eine Aufgabe hätte. Korrekterweise kann hier allerdings nicht von einer Tasche die Rede sein. Es handelt sich bei dem Stück Stoff mit Öffnung weder um ein Geheimfach für Wertsachen, noch um eine Zwischenablage für Tampons. Warum genau diese Extra-Doppelung in die Unterwäsche eingenäht wird, hat tatsächlich praktische und hygienische Gründe - im Video seht ihr, was es mit der "Tasche" auf sich hat!

Themen in diesem Artikel