VG-Wort Pixel

Style-Guide im Herbst Welche Stiefel trage ich jetzt zu meiner Lieblingshose?

Style-Guide im Herbst: Welche Stiefel trage ich jetzt zu meiner Lieblingshose?
© Imaxtree
Stiefel, Ankle-Boots, Stiefeletten und Co.: Die Fashion-Welt ist voll von Schuhtrends, die wir im Herbst und Winter lieben. Aber welche Hosen stylen wir eigentlich zu den Must-have-Stiefeln? Wir kämpfen uns mit euch durch's Stiefel-Labyrinth und zeigen den ultimativen Guide für die Kombination aus Stiefel und Hose.
Von Carolin Gelb

Kann man Overknees wirklich nur zur Skinny Jeans kombinieren und tragen wir Hosen eigentlich noch reingesteckt in unsere allerliebsten Stiefel? Und wie sieht's eigentlich mit weiten Hosen aus? Fragen wie diese stellen wir uns jedes Jahr auf's Neue. Jetzt machen wir Schluss damit und zeigen euch, zu welchen Hosen wir die schönsten Stiefeletten, Stiefel und Boots stylen.

Straight Leg Jeans

Ein Jeansmodell, das eigentlich immer passt. Sie sitzt locker, aber betont immer noch die Figur und umschmeichelt die Beine. Genauso unkompliziert wie die Kombination aus Straight Leg Jeans und einem stylischen Oberteil ist zum Glück auch die Suche nach einem passenden Schuhmodell. Eine Sache müssen Modemädels aber beachten. Die Jeans sollte nicht zu lang sein, denn sonst kommt der schicke Stiefel unter der Hose nicht mehr zur Geltung.

Wir kombinieren die Straight Leg Jeans am liebsten zu coolen Ankle- oder Combat-Boots. Auch Sock-Boots lieben Fashionistas zur Straight Leg Jeans. Diese sollten mindestens mit dem Jeanssaum abschließen, aber dennoch nicht ganz darunter verschwinden. 

Skinny Jeans

Wichtig bei der Wahl des richtigen Modells ist, dass die Skinny Jeans richtig eng anliegt und sich der Stoff am Knöchel nicht staut. Die perfekten Partner der Skinny Jeans sind Overknee-Stiefel. Die tragen Mode-Verrückte natürlich über der liebsten Jeans. So ist der Schaft des Stiefels der Hingucker im kompletten Look.

Auch halbhohe Stiefel im Slouchy-Style sehen zur eng anliegenden Jeans super elegant aus und verleihen jedem Outfit einen trendigen Flair. Und nun aufgepasst: Auch wenn wir nie genug von Sock-Boots kriegen können – zur Skinny Jeans tragen wir sie nicht mehr. Da der Boot so eng am Bein anliegt und kein Übergang von Hose zu sehen ist, wirkt unser Bein gestaucht und kürzer, als es eigentlich ist.

Culottes und Pallazohosen

Nicht nur im Sommer sind wir absolut verliebt in das ausgestellte Bein von Culottes und Hosen im Marlene-Look – auch im Herbst und Winter gibt es viele Möglichkeiten, Stiefel und Stiefeletten zu den Traumhosen zu stylen. Der Schnitt der meisten Culottes ist wadenlang, deshalb tragen wir sie am liebsten zu eng geschnittenen Stiefeln mit Absatz. Das können auch Overknees sein. Der Absatz zaubert allen Mode-Liebhaberinnen ultra lange Beine. Auch zur Pallazohose greifen Fashion-Addicts zu spitzen Stiefeln und Stiefeletten mit Heel. Diese blitzen unter der langen Pallazohose dezent hervor, was einen extra Style-Effekt hat.

Slouchy Pants

Hosen im Slouchy-Look sind super stylisch, aber auch etwas schwieriger zu kombinieren. Wir setzen bei dem Modell auf Stiefeletten und verzichten auf Stiefel mit hohem Schaft. Slouchy Jeans stylen wir mit allen Arten von Boots und Stiefeletten. Ob Cowboy Boots, Ankle Boots, Combat Boots oder sogar Stiefeletten mit Kitten Heel – den Fashion-Lovers sind hier keine Grenzen gesetzt. Mode-Queen Ashley Brooke kreiert mit der Kombi aus einer Slouchy Jeans in Dunkelgrau und Stiefeletten mit Kitten Heel einen traumhaften New-Yorker-Streetstyle-Look.


Mehr zum Thema