VG-Wort Pixel

Trägerlose BHs Die besten Modelle für den Schulterfrei-Trend

Trägerlose BHs: Die richtigen Bras für den Schulterfrei-Trend, Junge Frau mit blauem schulterfreiem Shirt
© Photolgy1971 / Shutterstock
Damit eure Schultern glänzen können und keine Träger vom Bra hervorblitzen, braucht ihr einen trägerlosen BH. Wir haben uns nach den besten Modellen umgeschaut – und sie gefunden!

Der Schulterfrei-Trend ist verführerisch und elegant zugleich. Für den perfekten Look solltet ihr daher auf jeden Fall in einen trägerlosen BH investieren, um unerwünschte Straps zu vermeiden. Wir haben uns die Auswahl genauer angeschaut und die besten BHs für euch herausgesucht.

Das Angebot an trägerlosen BHs ist groß, deshalb müsst ihr genau wissen, was ihr für welches Outfit braucht. Unterschieden werden kann zwischen den klassischen trägerlosen BHs, Klebe-BHs und Nipple Covers. Die Wahl des BHs hängt dementsprechend von der Art eures Ausschnitts ab. Beim klassischen Carmen- oder Bardot-Ausschnitt greift ihr am besten auf einen trägerlosen BH zurück, der eventuell innen einen Silikonstreifen hat, um besseren Halt zu garantieren. Gleiches gilt für Kleider und Tops mit Spaghettiträgern. Für Hochzeitskleider und andere Kleidungsstücke, die weiter ausgeschnitten sind, eine besondere Form haben oder etwas Transparenz, empfehlen wir Klebe-BHs und Nipple Covers. Letztere sind übrigens auch ideal für diejenigen von euch, die nahtlose Unterwäsche brauchen. 

Der Klassiker für jeden

Perfekter Halt, ohne zu verrutschen. Bei der Suche nach einem trägerlosen BH ist das ein besonders wichtiges Kriterium, denn ein BH, der nicht unterstützt, ist sinnlos. Der Wonderbra Perfect Strapless ist ein Klassiker unter den trägerlosen BHs und garantiert durch seine korsettartige Form und das Silikonband innen den idealen Halt. Nicht nur für Frauen mit kleiner Oberweite, sondern auch mit großer ist der Wonderbra für den Trägerlos-Trend geeignet. 

Affiliate Link
Wonderbra Perfect Strapless, Damen trägerloser BH
Jetzt shoppen
33,65 €

Der Maximizer-BH

Wenn nicht nur die Schultern bei eurem Outfit frei sind, sondern auch ein bisschen Dekolleté gezeigt werden soll, dann eignet sich der vorgeformte Strapless-Maximizer-BH von Hunkemöller am besten. Durch seine integrierten Kissen wird die Brust automatisch nach oben gepusht, sodass ein schönes Dekolleté entsteht. Vor allem für einen klassischen Herzausschnitt bei Braut- oder Ballkleidern ist dieses Modell geeignet. 

Affiliate Link
-30%
Hunkemöller Vorgeformter Strapless-Maximizer-BH Beige
Jetzt shoppen
22,39 €31,99 €

Der Minimizer-BH

Vom Vergrößern zum Verkleinern. Ihr habt eine große Oberweite und wollt diese ein wenig minimieren, weil es besser zum ausgewählten Oberteil passt? Kein Problem, denn auch für diesen Fall gibt es den optimalen BH. Die eingenähten Bügel sorgen für Stabilität, auf Einlagen wurde jedoch verzichtet, sodass kein Push-up-Effekt erzeugt wird. Den BH gibt es bis Größe 105E und ihr könnt zwischen 14 Farben wählen. 

Affiliate Link
Delimira Minimizer BH, Damen trägerloser T-Shirt-BH
Jetzt shoppen
25,00 €

Für bequeme Stunden

Die wohl bequemste Version des trägerlosen BHs ist ein Bandeau-BH aus Jersey. Die wattierten Cups sorgen für eine natürliche Form, jedoch wird komplett auf einen Verschluss und Bügel verzichtet. Stattdessen wird der Bandeau-BH wie ein T-Shirt über den Kopf gezogen, statt vorne oder hinten ineinander gehakt. Durch seine Verarbeitung ist der BH von H&M seamless, also ohne Nähte und damit ideal für engere Shirts geeignet, unter denen sich nichts abzeichnen soll. 

Affiliate Link
H & M - Bandeau-BH Seamless - Schwarz - Damen
Jetzt shoppen
14,99 €

Trägerlose BHs zum Kleben

Der Klebe-BH findet seit Jahren Verwendung im Bereich der Ausgehkleider. Sei es für den Abiball, Abtanzball oder eine Hochzeit – der Klebe-BH macht es euch nicht nur möglich, rückenfrei zu tragen, sondern auch schulterfrei. Besonders geeignet ist dieser BH für Brautkleider oder Ballkleider, die im Schulter- und Rückenbereich transparent sind und deshalb hervorblitzende Träger unpassend wären. Den Klebe-BH von Hunkemöller wird vorne ineinander gehakt und besteht aus zwei einzelnen Cups, die ihr vorher auf eure Brust setzt. Außerdem ist er wiederverwendbar, wenn ihr ihn mit lauwarmem Wasser und eventuell etwas milder Seife wascht. Nachdem er an der Luft getrocknet ist, könnt ihr ihn erneut benutzen. 

Affiliate Link
Hunkemöller Klebe-BH Schwarz
Jetzt shoppen
29,99 €29,99 €

Der Undercover-BH

Als BH kann man Nipple Covers gar nicht mehr bezeichnen und dennoch sind sie so wertvoll in dieser Sparte. Halt bieten sie zwar nicht, doch sie sorgen bei bestimmten Outfits aus beispielsweise Satin oder Seide für die optimale Abdeckung der Brustwarzen. Dafür klebt ihr die Patches einfach auf und schon sorgen die Nipple Covers aus Silikon dafür, dass ihr eine Brust wie Barbie habt. Die in der Box enthaltenen Silikon-Patches sind – wie der Klebe-BH – wiederverwendbar und können mithilfe von lauwarmem Wasser und milder Seife gereinigt werden. Die zwei enthaltenen Paare Einweg-Nipple-Covers sollten nach der Verwendung entsorgt werden. 

Affiliate Link
Gmumu ultra dünne Nippel Covers, wiederverwendbar und selbstklebende, aus Silikon
Jetzt shoppen
10,95 €

Fashion Tape als trägerloser BH

Ob seitlich, gerade oder tief – wenn der Ausschnitt eines Oberteils oder Kleides eine besondere Form hat, zu der kein BH passt, dann hilft nur noch eins: Fashion Tape. Das Klebeband ist extra für unsere empfindliche Haut entwickelt worden, damit wir es beliebig anwenden können. Das Praktische an Fashion Tape ist die vielfältige Möglichkeit, es einzusetzen. Ein kleiner Streifen reicht bereits aus, das Wichtigste abzudecken und für nötigen Halt zu sorgen. Damit ist euch ein grandioser Auftritt garantiert und ihr müsst euch keine Gedanken darüber machen, dass der BH verrutschen könnte. 

Welcher BH ist für wen geeignet?

Trägerlose BHs gibt es mit Unterbrustband, mit Schnürung, mit Vorderverschluss, mit Silikonband, mit Bügel, mit Push-up – und natürlich auch ohne all diese Effekte. Welcher jedoch nun für welche Brustform und -Größe geeignet ist, verraten wir euch jetzt.

  • A – C-Cup: Egal welche Größe eure Oberweite hat, was ihr schön findet, definiert ihr selbst. Mögt ihr eure dezente Oberweite, dann könnt ihr ebenso auf einen Bandeau-BH zurückgreifen wie auf einen Push-up-BH, um zu maximieren. Mit den Cupgrößen A – C habt ihr die meisten Freiheiten und orientiert euch am besten am persönlichen Geschmack.
  • D-Cup: Bei einem D-Cup solltet ihr einen BH mit Unterbrustband wählen, wie den Perfect Strapless von Wonderbra. Generell ist die Wahl eines Modells mit Bügel für Größen ab D am besten, um das Gewebe nicht auf Dauer unnötig zu dehnen.
  • E – F-Cup: Um das Gewicht der Brust tragen zu können, braucht ein BH für eure Größe gewisses Stabilisierungsmaterial wie Bügel oder eine leichte Wattierung. Habt ihr empfindliches Bindegewebe, solltet ihr bei der Wahl darauf achten, dass der BH auf jeden Fall genug Halt bieten kann, um es nicht zusätzlich zu strapazieren. Daher eignet sich der Minimizer in diesem Fall besonders gut.

Mehr zum Thema