Trend: Green Fashion

Immer mehr Menschen kaufen Grün: Denn Nachhaltigkeit und Kleidung zu fair produzierten Bedingungen wird immer wichtiger. Wir stellen euch die schönste Ökomode für den Winter vor!

Ökologisch korrekt durch den Winter

Wer bei Ökomode noch immer an kratzige Hanfsocken oder unmodernen Leinenhemden ohne Schnitt und Raffinesse denkt, irrt sich gewaltig. Mittlerweile stellt sich bei immer mehr Textillabels ein Umdenken ein und sie bauen auf Nachhaltigkeit, unbehandelte Bio-Rohstoffe, sowie auf soziale Grundstandards bei der Produktion.

Das bedeutet natürlich nicht, dass darunter das Design leidet. Ganz im Gegenteil. Die Okömode ist von herkömmlich produzierter Mode nicht zu unterscheiden. Detailverliebt, raffiniert und am Puls der Zeit. Einzig der etwas höhere Preis weist darauf hin, aber den bezahlt man gerne. Green Fashion ist frei von unnötiger Chemie wie Pestizide, Appretur Rückständen und Insektizide, und löst so auch viel seltener Allergien aus. Wer also auf Grün setzt, beruhigt nicht nur sein ökologisches und soziales Gewissen, sondern tut auch seiner eigenen Gesundheit etwas Gutes.

Die schönsten Teile für diesen Winter stellen wir euch in der Bilderstrecke vor. Viel Spaß damit!

Trend: Green Fashion

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!