Très chic! 5 Mode-Must-haves, auf die Französinnen diesen Winter schwören 💙

Wenn jemand weiß, wie guter Stil geht, dann sind es die Französinnen! Diesen Winter schneiden wir uns deswegen eine extradicke Modescheibe von ihnen ab und shoppen ihre Lieblingsteile einfach direkt nach.

Wenn wir eines mit Sicherheit wissen, dann, dass die Französinnen ihren Modegeschmack bereits mit der Muttermilch aufnehmen. Kaum eine Nation schafft es, stets elegant, topmodisch und ultralässig zugleich auszusehen – und das anscheinend ohne jede Anstrengung. Kein Wunder also, dass wir bei den French-Ladys gaaanz genau hinschauen, was in Sachen Style auch für uns drin ist. 

Queen auf der Fashion Week neben Anna Wintour

Gesagt, getan –  wir haben die Instagram-Feeds der französischen Fashionistas durchstöbert und die Streetstyles aus Paris unter die Lupe genommen und für euch (und natürlich auch für uns) die fünf wichtigsten Must-haves für den Winter aufgespürt. Und so viel vorweg: Was im Heimatland von Coco Chanel und Yves Saint Laurent jetzt in keinem Kleiderschrank fehlen darf, bringt auch uns superstylisch durch die kalte Jahreszeit.

1. Belted Coats

Mantel ist nicht gleich Mantel – das ist den Französinnen schon lange bewusst. Um ihre strenge Mode-Prüfung zu bestehen, müssen Mäntel deswegen jetzt vor allem eines haben: einen Gürtel! Ob aus Leder oder ganz klassisch aus Stoff – Gürtel sind echte Styling-Wunder: Sie betonen die Taille, zaubern dadurch im Handumdrehen eine Bomben-Figur und sind wahre Alleskönner, wenn es darum geht, einem Mantel das gewisse Etwas zu verpassen.

Aber, Achtung! Habt nicht nur Augen für den hübschen Riemen, sondern achtet auch auf die Qualität des Mantels. Französinnen machen keine Kompromisse, wenn es um die Materialien ihrer Kleidungsstücke geht und das sollten auch wir nicht tun. Am besten ist euer neuer Dauerbegleiter aus feiner Wolle oder anderen Naturfasern. Das ist zugegebenermaßen nicht immer ganz günstig, dafür aber eine Investition, die sich auch noch in zehn Jahren lohnt.

2. Cardigans

Wie jetzt, eure Cardigans liegen in der ausgemusterten Motten-Kiste? Dann ganz schnell raus mit ihnen! Während sich hierzulande noch immer kaum einer an die Jäckchen traut oder wenn, dann nur, um Omi eine Freude zu machen, stylen unsere französischen Nachbarinnen das Kleidungsstück längst rauf und runter – und das völlig zu Recht! Kurz: Cardigans feiern ihr großes Fashion-Comeback – und auch wir sollten sie mit offenen Kleiderschranktüren empfangen.

Machen wir es doch einfach wie die Französinnen und stylen sie im Alltag zu Flared Jeans und engen Tops und am Abend zum glänzenden Slipdress. Wenn ihr jetzt noch darauf achtet, dass der Cardigan aus grob gestrickter Wolle, in leuchtenden Farben und im coolen Boxy-Cut (kurz und kastig) daherkommt, dann machen euch die Fashionistas à la française in Sachen Stil nichts mehr vor.

3. Maxikleider

Brrr, es ist kalt draußen? Da stehen die stilsicheren Französinnen drüber! Egal, wie eisig die Temperaturen auch sein mögen – es ist kein Grund, deswegen auf das Lieblingskleid zu verzichten (beachte dazu auch It-Piece Nummer 5!). Doch keine Panik: Die Mini-Kleider aus dem letzten Sommerurlaub sind hier nicht gemeint. Stattdessen shoppen echte Fashionistas jetzt Maxikleider in allen Formen und Farben.

Dabei besonders angesagt: Die kuschelige Variante aus cremefarbenem Strick, welche mit einem breitem Taillengürtel auf Figur gebunden wird sowie die fließende Variante mit Animal-Print, betonter Taille und süßer Schluppe. Jetzt fehlen nur noch der elegante Belted Coat und die coolen Schaftstiefel – et voilà, fertig ist der Look, der dich schnurstracks in den Fashion-Olymp katapultiert. 

Apropos Schaftstiefel ...

4. Schaftstiefel

Natürlich gehen unsere French-Girls nicht leichtfertig mit den kalten Wintertemperaturen um. Die Rettung kommt aus Leder und mit hohem Blockabsatz daher und hört allgemein auf den Namen Schaftstiefel. Die Französinnen verlassen schon länger nur sehr ungern ohne ihn das Haus und auch wir sollten schleunigst dafür sorgen, dass ein Modell der Trend-Schuhe in unseren Schrank einzieht. Unser Look wird es uns jedenfalls danken, denn kaum ein Accessoire schafft es so spielend leicht, unserem Outfit ein Upgrade zu verpassen. Ob zur Skinnyjeans oder zum Maxikleid – Schaftstiefel sind ein echter Hingucker.

Und noch ein Tipp für alle Fashion-Pros unter euch: Très chic wird es, wenn ihr euch an Schaftstiefel mit Kroko-Prägung traut. In Schwarz oder Dunkelbraun kommt das Muster jetzt ganz groß raus und hebt euern Look auf ein neues Style-Level.

5. Print-Tights

Strumpfhosen sind altbacken und nur was für Royals? Non non! Nicht nur, dass sie euch vor Frostbeulen bewahren, Tights sind jetzt mega stylisch und lassen deswegen zu Recht die Herzen der Französinnen höherschlagen. Ein bisschen Mut braucht ihr für die aktuellen Fashion-Strumpfhosen allerdings schon. Wir sagen nur: Leomuster, All-over-Logo oder funkelnde Kristalle! Wem das un petit peu zu extravagant ist, der startet erst mal mit Pünktchen-Strumpfhosen oder Modellen mit dezentem Rautenmuster.

So oder so, Print-Tights sind Hingucker genug – der Rest des Outfits darf deswegen gerne etwas dezenter daherkommen. Auf Französisch bedeutet das übersetzt: Die Strumpfhose wird zum Lederrock (oder Ledershorts!) und Strickpullover oder zum Hemdblusenkleid und Wollmantel gestylt – très simple, oder? 

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!