VG-Wort Pixel

DAS wird der größte Bademoden-Trend 2017


Mit neuen Trends ist das immer so eine Sache: Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Genauso verhält es sich wohl auch mit diesem neuen Bademoden-Trend.

Es gibt eine Farbe, die hat in den letzten Jahren einen wahren Siegeszug durchlebt. Die Rede ist von Nude. Ob Lippenstifte, Lidschatten, Pullover, Mäntel oder Schuhe - alle Beauty-Produkte und Kleidungsstücke gibt es plötzlich in hellen und dunklen Hauttönen. Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich die Trendfarbe auch ihren Weg zur Bademode bahnte. Und siehe da: In 2017 ist es soweit. Diesen Sommer werden Badeanzüge, Bikinis und Monokinis in dieser Farbe getragen.

Sommertrend 2017: Bikinis und Badeanzüge in Nude

Wer jetzt gleich Panik bekommt, dass diese Farbe doch unmöglich jedem Hautton stehen kann, der sei unbesorgt. Denn genauso wie beim Make-up und bei anderen Kleidungsstücken auch ist die Nude-Palette breit gefüllt, sodass jeder Hautton das passende Stück Stoff bekommt. Außerdem besteht keine Gefahr, dass sie mit unserer Unterwäsche verwechselt wird - denn die Mode kommt in coolen Designs daher.

Trotzdem bleibt dieser Trend, wie alle anderen auch, reine Geschmackssache. Ob er sich also bis zum Sommer 2018 durchsetzen wird, bleibt abzuwarten ...

Hier findet ihr die schönsten Looks von Instagram:

LL

Mehr zum Thema