VG-Wort Pixel

Diese It-Bag passt perfekt zu Jeans und kleinem Geldbeutel


Eine It-Bag von Chanel, Prada oder Hermès bekommt man nicht unter 2000 Euro. Jetzt hat ein Designer eine zumindest etwas günstigere Alternative entworfen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die verhältnismäßig günstige Alternative zu den sehr teuren Luxustaschen der Haute-Couture-Marken ist aus Leder und Leinen gemacht. Bei Balenciaga hat man sich dazu entschlossen, eine Tasche auf den Markt zu bringen, die im Preis unter 1000 Euro liegt. Für 544 Euro kann man die kastenförmige Tasche, Modell "Canvas Bag" erstehen. Das ist natürlich immer noch nicht wirklich günstig - doch im Vergleich zu anderen Marken wie Chanel, Prada oder Hermès, wo keine Tasche unter 2000 Euro zu haben ist, eine echte Alternative.

Neben der Kastenform gibt es das Leder-Leinen-Modell auch noch als Beutel, in zwei Shopper-Größen und sogar als Rucksack. Dann sind die Modelle etwas teurer, aber alle unter 1000 Euro. Es gibt sie jeweils in hellem Leinen kombiniert mit dunkelblauen, schwarzen oder beigen Ledergriffen. Das Logo auf den Taschen muss man natürlich mögen, aber es erinnert in seinem Design eher an den Aufdruck einer Parfümflasche als an einen großen Print.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die lockere Zusammenstellung der beiden Materialien lässt auch die Tasche eher leger erscheinen, so wird sie zu einem coolen Begleiter zu Jeans und Turnschuhen.

Dem Gründer des Modehauses, Cristobàl Balenciaga, hätte der Entwurf sicher gefallen. Der Spanier, der sich in der hart umkämpften Modewelt Frankreichs durchsetzen konnte, war immer für seinen reduzierten Stil bekannt - noch bevor es den Minimalismus überhaupt gab. Alexander Wang, der seit 2012 das Haus führt, steht ganz in dieser Tradition.

Wer trotzdem lieber eine echte Designerhandtasche aus dem höheren Preissegment sein Eigen nennen möchte, dem seien die vielen Second-Hand-Online-Shops ans Herz gelegt. Bei Vestiaire Collective oder Rebelle lässt sich bei intensiver Beobachtung das ein oder andere Schnäppchen machen.

cor

Mehr zum Thema