Oh nein! Beliebte deutsche Modefirma ist pleite & schließt alle Filialen

Schon wieder eine deutsche Kette, die Insolvenz anmelden muss: Basler schließt in den nächsten Monaten sämtliche Filialen.

Deutsche Modefirma pleite

Es ist einige Monate her, dass bekannt wurde, dass die deutsche Modefirma Basler Insolvenz anmelden muss. Zunächst hieß es, man habe keinen Investor für weitere Finanzierungslösungen gefunden, werde aber noch mit einem weiteren strategischen Investor verhandeln. Eine Gläubigerversammlung hatte daraufhin eine vorübergehende Betriebsstilllegung beschlossen. Der Geschäftsbetrieb sollte trotzdem weitergehen, die geplante Herbst-/Winter Kollektion würde noch verkauft werden.

Basler muss 1.100 Mitarbeiter entlassen

Nun gab die Basler Fashion Gruppe bekannt: Die Verhandlungen mit dem potenziellen Investor waren erfolglos, der Geschäftsbetrieb wird demnach in naher Zukunft eingestellt. Alle 1.100 Mitarbeiter seien bereits über die Schließung informiert und würden in den kommenden Tagen ihre betriebsbedingte Kündigung erhalten.

Zu Basler gehört übrigens auch die Marke St. Emile, die erst vor kurzem von der Basler Fashion Gruppe übernommen wurde. Auch diese Stores sind von den Schließungen betroffen.

Videoempfehlung:

Wollmütze mit Blümchen aus altem Pullover

LL
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!