SO geht Diversity! Für diese Show wird die NY Fashion Week gerade weltweit gefeiert

Statt der üblichen Models schickte Chromat auf der New York Fashion Week Frauen über den Laufsteg, die unterschiedlicher nicht hätten sein können – und wird dafür zu Recht gefeiert!

Ihr zehnjähriges Jubiläum in der Modebranche hat die Brand Chromat mit einer fulminante Show gefeiert. Statt auf die üblichen 90-60-90-Models zu setzen, schickte Chromat Frauen über den Laufsteg, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Die Message: Egal, welche Konfektionsgröße du trägst, egal, welche Herkunft du hast, ob du schwanger bist, ein Transgender oder gar Albino – du bist schön und solltest das der ganzen Welt zeigen! 

Designerin Becca McCharen-Tran brachte die Show unter dem Motto "F*** outdated beauty ideals" (zu Deutsch: "Scheiß auf veraltete Schönheitsideale!") zur New York Fashion Week. Sie will Frauen empowern, ihnen Mut machen und ihnen helfen, sich und ihre Körper wieder lieben zu lernen. Mit Erfolg! “Ich habe nicht erwartet, dass ich am Ende weinen würde – ich war so dankbar und überwältigt! Ich habe immer gewusst, dass es bei Chromat um mehr geht als um mich", so McCharen-Tran im Gespräch mit Vogue. 

So viel Vielfalt gab es in der Modeindustrie bislang nur selten!

ag
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!