VG-Wort Pixel

Chunky Hoops Diesen Schmucktrend tragen wir jetzt nur noch!

Chunky Hoops
© Imaxtree
Na, habt ihr schon genug von Ear Cuffs, Hoops, Huggies und Co.? Also wir nicht. Deshalb verraten wir euch, welchen Schmucktrend wir jetzt nur noch tragen werden.

Erinnert ihr euch noch an die Zeit, in der Kreolen so out waren, dass sie kein Mensch mehr getragen hat? Das war furchtbar! Denn die Teile können einfach so schön sein. Zu Glück haben sie es in den vergangenen Jahren wieder aus der hintersten Schublade zurück in unser Modeherz geschafft. Allerdings tragen wir sie ab sofort in einer ganz anderen Version.

Chunky Hoops – das Schmuck-Must-have

Während möglichst kleine, filigrane Hoops noch im vergangen Jahr von unseren Ohrläppchen baumelten, dürfen unsere Ohrringe diese Saison richtig breit und auffällig sein – denn die chunky Hoops sind DER Schmucktrend im Herbst und Winter.

Sie müssen nicht unbedingt riesig sein, aber Hauptsache sie sind etwas breiter – und gleichzeitig auffälliger. Wer jetzt Angst hat, dass die großen Ohrringe die Ohrläppchen bis zum Boden ziehen, die können wir schon mal beruhigen. Die meisten chunky Hoops sind innen hohl, sodass wir sie den ganzen Tag ganz entspannt tragen können.

Wer lieber basic unterwegs ist, der wählt schlichte, breite Hoops. Allerdings müssen die auch gar nicht unbedingt rund sein. Es gibt die Trendteile nämlich auch in leicht eckiger Form – und die kommen richtig cool am Ohr. Definitiv mal etwas anderes! Klassisch und cool sind auch die chunky Hoops mit funkelnden Steinen – gern auch in unterschiedlichen Farben. Natürlich gibt's auch Kreolen mit Swirl-Optik oder im Vintage-Style, die haben es uns genauso angetan. Wir lieben sie alle!

Das Beste an den chunky Hoops: Ihr könnt sie selbstverständlich mit allen anderen Ohrringen und Ear Cuffs kombinieren. In der Regel kommen die größten Ohrringe ins unterste Ohrloch – aber auch hier dürft ihr natürlich variieren. Ist ja zum Glück alles Geschmacksache. Auch Gold und Silber darf gern kombiniert werden, genauso wie schlichte und auffällige Teile. Wichtig ist nur, dass ihr euren Schmuck gut behandelt, damit er möglichst lange schön bleibt. Deshalb verraten wir hier 4 Dinge, mit denen du deinen Schmuck ruinierst.


Mehr zum Thema