VG-Wort Pixel

Cushy Sandals Über diesen Sommertrend streitet sich die Redaktion

Cushy Sandals: Über diesen Sommertrend streitet sich die Redaktion
© Getty Images
Gemütliche Sandalen, auf denen man wie auf Kissen geht? Genau das versprechen uns die Cushy Sandals. Aber wie alltagstauglich ist der Trend? Unsere Redakteurinnen Friederike und Ann sind sich uneinig.

Kuschelsocken, Plüsch-Hausschuhe und die alten Schlappen von Oma – nach über einem Jahr Homeoffice und viel Zeit zuhause, gibt es nun auch einen bequemen Schuhtrend, den wir auf der Straße tragen können: Cushy Sandals. Die Sandalen haben eine sehr weiche Sohle, in die man förmlich einsinkt. Aber ist das wirklich so cool, wie es klingt? Unsere Redakteurinnen sind sich uneinig ...

"Gemütlich? Will ich"

Ich liebe Adiletten, Pantoletten und Fur Slides. Also quasi alle Slipper-Arten, die man am Sommer so an den Füßen finden kann. Und ja, ich trage sie auch auf der Straße. Deshalb kommen die Cushy Sandals für mich in diesem Jahr wie gerufen. So richtig bequem sind die harten Gummilatschen von adidas, Givenchy und Co. nämlich nicht; die Cushy Sandalen haben dagegen eine weichere und dickere Sohle. Heißt für mich: gehen wie auf Wolken.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ich persönlich bin eher Fan der dezenteren Modelle, aber das ist Geschmacksache. Vor allem zur Jeans oder zum Jeansrock würde ich die bequemen Sandalen kombinieren. Zu mädchenhaften Hängerkleidchen bilden die derben Schuhe den perfekten Kontrast. Am Ende macht es eben die perfekte Mischung aus, ob der Look stimmig wirkt oder nicht. Aber machen wir's kurz: Ich sehe mich jetzt schon im Sommer mit den Trendteilen an den Füßen. Wie sieht's mit euch aus?

Moderedakteurin Ann geht lieber barfuss als mit Cushy Sandals

Eins vorweg: Ich bin mir ganz ganz sicher, dass Cushy Sandals unglaublich bequem sind. So bequem wie diese gefütterten Wildlederboots (ihr wisst, welche ich meine!), die wir in unserer Jugend so lange getragen haben, bis wir neben der Sohle gelaufen sind. Und sie sind sicher auch so bequem wie diese Plastik-Schlappen mit den Löchern, die es in der goldfarbenen Variante sogar kürzlich auf den Red Carpet der Oscars geschafft haben. Kurz: Wenn es um den Gemütlichkeitsfaktor geht, macht den Cushy Sandals so schnell wahrscheinlich kein anderer Sommertrend etwas vor. Doch sind sie auch schön? Nö! 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Meiner bescheidenen (und komplett subjektiven) Meinung nach tun die klobigen Sandalen nicht viel für ihre Trägerin. Sie machen einen breiten Fuß, verkürzen optisch das Bein und sind allenfalls ein nettes Accessoire fürs örtliche Freibad oder den ein oder anderen Nachmittag am Strand. Zum süßen Sommerkleid und zu lässigen Jeans (und zu allem anderen) bleibe ich somit lieber bei hochwertigen Sandalen aus Leder mit feinen Riemchen, spitz zulaufenden Ballerinas oder Leinen-Sneakern. Die sind allesamt ebenfalls seeehr bequem, geben mir aber nicht diese klischeehaften Prollo-Badelatschen-Vibes.

Es ist also keine große Überraschung, dass Cushy Sandals 2021 nicht auf meiner Shopping Liste zu finden sein werden. Ich freue mich aber (ganz ehrlich!) für jeden, der die Schlappen so richtig fühlt und Bock drauf hat – die Modewelt hat schließlich Platz für uns alle!

Brigitte

Mehr zum Thema