VG-Wort Pixel

Fashion-Inspiration Drei Wintertrends, die wir uns bei den Scandi-Girls abschauen

Wintertrends der Scandi-Girls
Wintertrends der Scandi-Girls
© Getty Images
Minusgrade und Mode wollen in deinem Kopf nicht so recht zusammenpassen? Dann haben wir die perfekte Inspiration für dich! Die Scandi-Girls wissen ganz genau, wie man sich im Winter modisch kleidet, denn sie sind darin erprobt. Diese drei Wintertrends machen wir ihnen jetzt nach.

Die Temperaturen fallen unter Null Grad, es friert und fröstelt draußen – sich bei Winterwetter modisch zu kleiden, birgt die eine oder andere Herausforderung. Schließlich wollen wir cool aussehen, aber dafür keine Erkältung riskieren. Wir wagen den Blick gen Norden, um uns ein wenig Fashion-Inspiration zu holen. Die Scandi-Girls sind versiert in Sachen Winter-Styles, schließlich ist es in Dänemark, Schweden und Norwegen deutlich länger deutlich kälter. Diese drei Trends schauen wir uns jetzt bei Pernille, Victoria und Co ab.

Die Wintertrends der Scandi-Girls

Puffer Jackets

In Sachen Pufferjackets macht man den Scandi-Girls nichts vor. Jeanette Madsen liebt sie genau wie Pernille Teisbaek, beide tragen kurze schwarze Versionen und beweisen damit: Daunenjacken sind aus unseren Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken. 

Zwar sind sie keine Neuerfindung, aber sie sind gekommen, um zu bleiben. Ein Trend mit Nachhaltigkeitsfaktor – deshalb lieben wir ihn gleich noch mehr. 

Moon Boots

Inspiration 70er- und 80er-Jahre: Es gibt wohl kaum einen Winterschuh, der die Füße so warm hält wie Moon Boots. Victoria Saceanu trägt sie in klassischem Schwarz und zeigt mit ihrem Look, dass die überdimensional klobigen Schuhe in der richtigen Kombination schon fast elegant aussehen können. 

Naomi Anwer kombiniert ihre khakifarbenen Boots zur It-Jacke von The Frankie Shop und Jeans – auch hier wirken die Boots elegant. Auch dieser Trend ist nicht neu, in den 70er- und 80er-Jahren trug man sie sogar im Sommer. Seit ein paar Saisons kämpfen sich die Stiefel, die ihren Namen haben, weil sie vom Design her den Stiefeln ähneln, die die US-amerikanischen Astronauten im Jahr 1969 bei der ersten Landung auf dem Mond trugen, ihren Weg zurück auf die Straße. Gänzlich haben sie es noch nicht geschafft, aber da die Scandi-Girls auch in diesem Winter darauf setzen, sind wir sicher, dass wir uns auch bald ein Paar Moon Boots kaufen werden.  

Balaclava

Seit November erobern die sogenannten Balaclava die Straßen. Auf den Laufstegen internationaler Designer:innen haben wir die Kopfbedeckung, die einer Sturmhaube ähnelt, schon längst erspäht, und auch die Scandi-Girls setzen darauf. 

Emili Sindlev trägt ihr Strickteil in Erdtönen zum "Zimtschnecken holen", Camille Charrière trägt ihr Modell in einem hellen Eisblau. Sicherlich ein fragwürdiger Trend – wir sind uns auch noch nicht einig darüber – fest steht: Kein anderes Mützenmodell hält derart warm. 

Verwendete Quelle: instagram.com

Brigitte

Mehr zum Thema