Unterwäschen-Label tauscht Kleidergrößen gegen Komplimente

36, 38 oder 44 waren gestern – ein britisches Label verteilt nur noch nette Worte anstatt klassischer Kleidergrößen und sagt allen Frauen ganz charming und garantiert photoshopfrei: "Du bist schön!"

Ob groß, klein, dick, dünn, unsportlich oder muskulös – das britische Label New Moon hört auf mit dem Schubladendenken und der Etikettierung. Es geht um die Frau an sich, um ihren Körper und die Unwichtigkeit von Kleidergrößen.

Du bist eine Frau, also siehst du toll aus - so ist die Message der Unterwäschemarke. Und keine Frau sollte sich durch die Zahl auf dem Schildchen definieren oder ausgeschlossen bzw. stigmatisiert fühlen. Im Gegenteil! Wie schafft New Moon das? Die Ziffern auf den Etiketten werden einfach durch Komplimente ersetzt. Anstelle von Größenangaben findet man Wörter wie "georgeous", "lovely" oder "beautiful" auf den Schildchen der Klamotte.

Keiner muss sich schlecht fühlen, weil er eine Größe jenseits der 36 hat. Aber genauso wenig werden – wie es oft bei Plus Size-Brands der Fall ist – die schlanken Frauen ausgeschlossen. Die Marke schafft es, die Frau an sich in den Fokus zu stellen. Selbstbewusst und unbeschönt schön ohne dabei Druck auszuüben oder eine Gruppe zu sehr in den Fokus zu rücken, sodass eine andere wiederum ins Abseits gerät. Super gemacht, mehr als an der Zeit und auch der Instagram-Account versprüht eine Portion Selbstbewusstsein. Seht selbst:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!