VG-Wort Pixel

Ein goldener November für den Herrn des Schottenkaros


Dieser Herbst war ein ganz besonderer für Christopher Bailey, Creative Director der Marke Burberry. Der Designer wird mit Ehrungen geradezu überschüttet.

image

In der vergangenen Woche, am 27. November, wurde Bailey bei den British Fashion Awards in London zum Menswear Designer of the Year gekürt. Zwei Tage später, am 29. November, bekam er in Düsseldorf den Mode-Bambi. Und am Freitag, den 30., auch noch die Ehrendoktorwürde der Universität seiner Heimatstadt Huddersfeld. Zuviel der Ehre? Wohl kaum, denn mit 36 Jahren ist der bienenfleißige Bailey nicht nur für die Traditionsmarke Burberrys zuständig, sondern auch für Burberry Prorsum, Burberry London, Thomas Burberry und Burberrys Lizenzprodukte weltweit. Außerdem bestimmt er das Image der Firma, also sämtliche Werbung und das Laden-Design.

image

Bailey hat einen nahezu perfekten Lebenslauf: Nach der klassischen Ausbildung zum Modedesigner am renommierten Londoner Royal College und Designer-Stellen bei Donna Karan in New York und Gucci in Mailand - abgeworben von Design-Gott Tom Ford höchstselbst - stieg er 2003 bei Burberrys ein. In nur sechs Jahren hat er es geschafft, aus einer doch schon sehr angestaubten Trenchcoat-Marke das angesagte Trendlabel zu machen, und wurde dabei selbst zum Star.

Auf der Mailänder Modemesse sorgt Bailey mit der trendigen Prorsum-Linie regelmäßig für Furore. Dabei geht er mit dem klassischen Karo sehr innovativ um, mal in Pastell, mal in Metall aus glänzenden Stoffen - das Karo ist da, aber es verschwindet auch dezent.

Die Prorsum-Kollektion für den Sommer 2008 ist die sexieste aller Kollektionen für Burberry bisher, Bailey zeigte Chiffon-Kleidchen mit Ledergürteln, militärische Strenge und sanfte Rüschen, pfundweise Kettenarmbänder, very british - da rockt die Lady.

Das Schöne an Burberry aber ist, dass es jetzt nicht nur noch das hippe Prorsum-Label gibt, sondern nach wie vor den klassischen Trench für Vatis...

Danke dafür, Christopher.

Text: Susanne Gundlach

Mehr zum Thema