Fashion Diary

Endlich: Die Sonne scheint und nach einer kurzen Winterpause melden wir uns zurück mit unserem Fashion Diary - Frühlingsgefühle inklusive!

Sieht aus, als hätte sie’s vom Freund geklaut: Das himmelblaue Hemd von Moderedaktuerin Melanie Gehle sitzt deshalb so lässig, weil sie es locker in ihre Highwaist-Jeans gesteckt und dazu die Ärmel leicht gekrempelt hat. Ein braungüldener Ledergürtel und zierlicher Goldschmuck verleihen dem Look etwas Nostalgisches.

Taylor Swift: Das hätte man nicht von ihrem Outfit erwartet!

Kinder der Sonne: Beautyredakteurinnen Stefanie Höfle (im blau-karierten Hemdkleid) und Sabine Rodenbäck (in karierter Schluppenbluse und navyblauem Blazer) haben allen Grund zum Strahlen: Der Frühling lässt sich endlich blicken! Weiße Tulpen machen das Schreibtisch-Leben leichter.

Rustikaler Landlook: Modepraktikantin Svenja präsentiert uns ein kariertes Dirndl, welches wiederum prima zum anthrazitfarbenen Pullunder und der Karo-Krawatte von BRIGITTE-Mitarbeiter Andreas Koseck passt. Nebenan blühen Narzissen und versprühen Gartenflair!

Fast wie bei Alice im Wunderland: Nicht nur draußen, auch im Büro scheint die Sonne - und wenn wir wollen, sogar rund um die Uhr. Apropos: Birnen (Marc bei Marc Jacobs) verleihen uns ein völlig neues Zeitgefühl!

Klare Linie: Weil das anthrazitfarbene Etuikleid mit den niedlichen Puffärmeln (Zara) sowieso schon für Aufsehen sorgt, bedarf es eigentlich so gut wie keiner Accessoires. Das weiß auch Moderedakteurin Veronika Zweckerl und kombiniert blickdichte Strümpfe und Schnürpumps (H&M) dazu. Cèst ca!

Ein Allroundtalent: Das verwaschene Jeanshemd (Zara) passt sich quasi den Umständen an: Jodhpurhosen, Lederröcken, Blümchenkleidern, Pencilskirts... Die drei Damen vom Flur: (von links nach rechts) - die beiden Modeassistentinnen Sophia Costima und Carolina Ramsay und Moderedakteurin Melanie Gehle verstehen sich nicht nur gut, sondern sehen auch noch ziemlich gut aus dabei. Was unter anderem an den sexy Overkneestiefeln, dem coolen Denimhemd und dem cremeweißen Fell-Jäckchen (Hallhuber) liegen könnte.

Auf dem Sonnendeck: Texterin Susanne Knigge steht an der "Reling" und schnuppert genüsslich eine Prise Frühlingsluft. Aber nicht nur das Kaiserwetter kann sich sehen lassen, sondern auch ihre hübsche Ton-in-Ton-Kreation: Lilafarbenes, knielanges Seidenkleid mit farblich passendem Schal und braunen Lederstiefeln, die einen schönen Akzent setzen. Aufgerüscht: Modeassistentin Carolina Ramsay in einer gestreiften Sweatshirtjacke mit bauschigen Rüschenärmeln (H&M).

Köpfchen hoch: Die pinken Tulpen zeigen Haltung und stehen stramm. Stilecht: Zur Folklorebluse (Vintage) und lässiger Schlagjeans trägt Moderedakteurin Melanie Gehle offene Haare - leicht zerzaust und mit Mittelscheitel. Hippie yeah!

Eastwest: Modepraktikantin Ann-Charlotte im schwarzen Kragentop, Volantrock, blickdichten Strümpfen und Ballerinas - darüber trägt sie eine khakifarbene, fernöstlich angehauchte Jacke. Sabine Eichstedts Gespür für Farben: Die Moderedakteurin weiß, was harmoniert - die schokoladenbraunen Lederstiefel, der nougatfarbene Rock, der hellbraune Lackledergürtel und die kupferfarbene Seidenbluse sind wie füreinander gemacht!

Text: Lesley Sevriens Fotos: Lesley Sevriens und Mareike Diettrich

Wer hier schreibt:

Lesley Sevriens
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!