10 Fashion-Trends, ohne die wir 2020 nicht mehr das Haus verlassen

Der Frühling ist da und wir lechzen schon danach, die neuesten Modetrends auzuprobieren. Wir stellen euch die coolsten Looks vor – alltagstauglich kombiniert.

Eines ist sicher: New York, Paris, London, Berlin ...In den Fashion-Metropolen dieser Welt wird man 2020 jede Menge coole Styles sehen! Wir stellen dir die heißesten 10 Frühlings- und Sommerlooks des Jahres 2020 vor, die bis jetzt noch top-secret sind.

Um den Großstadt-Glamour nachzustylen, brauchst du kein Vermögen und auch keine Starstylisten – denn wir haben sie für dich alltagstauglich gemacht.

Goldgrube Kleiderschrank: Frau in mitten einer Kleiderstange

Lange Blazer, Breite 80s Mäntel

Ja, die Achtziger sind wieder zurück! Und mit ihnen die so kontrovers diskutierten breiten Schulterpolster. Bevor du jetzt missmutig den Artikel schließen willst, versuche dich doch mal an unseren Kombinationen der Schmuckstücke der Vergangenheit: ein dunkler, übergroßer Blazer wird mit einer engen Hose kombiniert. Das Ganze wird dann mit Statement Accessoires, wie zum Beispiel einer knallfarbigen Clutch abgerundet. So ziehst du alle Blicke auf dich!

Brillenketten

Ein weiterer Klassiker vergangener Modezeiten. Die gute alte Brillenkette, welche mit dem richtigen Look nicht nur super aussieht, sondern auch noch enorm praktisch ist.

Häkelmode

Tanzende Mädchen mit blonden Flechtfrisuren, braungebrannte Haut und der Duft nach Räucherstäbchen…na, spürst du schon die Hippie-Atmosphäre der 70er? Mit einem süßen Häkelkleid im Sommer, zum Beispiel in einem zarten Beige, drehst du die Zeit zurück und holst dir einen Hauch des Indie-Vibes nach Deutschland.

70s: Blumen, Blusen, Hippiestyle

Passend zur Häkelmode gesellen sich auch Hippieblusen, vor allem mit Blumenprint, auf die Liste der Modetrends dieser Saison. Zusammen mit einer bequemen Jeans wird sie zum Lieblingsstück des Sommers, in dem man den Alltag ohne Probleme meistert.

Nachhaltige Materialien, Baumwolle

Ein Newcomer des Jahres: Passend zum steigenden Einfluss des Veganismus und der Nachhaltigkeit begleiten uns nun auch nachhaltige Materialien, wie zum Beispiel Baumwolle, in den Sommer. Das lange Baumwollträgerkleidchen ist super bequem und schützt außerdem wertvolle Ressourcen.

Die Trendfarben Rot und Pink, Beige und Weiß

Ein roter Blazer mit einem pinken Top kombinieren, dazu die weinrote Culotte und die rosafarbene Handtasche – das klingt dir zu sehr nach Flamingo? Dann versuche dich doch an den alternativen Trendfarben Beige und Weiß – zum Beispiel in Form eines eleganten Hosenanzuges.

Polka Dots

Sind sie jemals out gewesen? Polka Dots begleiten uns gefühlt jedes Jahr aufs Neue. Und das zu Recht: Ein süßes Pünktchen-Kleid, zum Beispiel in schwarz-weiß, wird einfach nie langweilig!

Seidenschals

Bring back the 90s! Ob leger um den Hals gebunden oder als Bandana zum Bändigen der Haare verwendet, Seidenschals geben jedem Look einfach das gewisse Etwas.

Hosenanzüge

Hosenanzüge sind super elegant und bringen einen maskulinen Touch mit sich, welcher sich super mit passenden Stilettos kombinieren lässt.

Plateau-Boots

Die Trendschuhe der Neunziger sind wieder da - und dank ihnen kannst du zumindest nun teilweise durch die Straßen schweben, da sie dich von der Masse sprichwörtlich abheben lassen. Und noch ein weiterer Vorteil: Das ebenmäßige Fußbett ist zudem noch super bequem - ein Traum wird wahr. 

Hast du Lust, mehr zum Thema zu lesen und dich mit anderen Frauen darüber auszutauschen? Dann schau im "Mode-Forum" der BRIGITTE-Community vorbei!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel