Green News im April: Unique Nature und Co.

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider! Ab sofort klären wir Sie an dieser Stelle regelmäßig über News rund um das Thema Ethical Fashion, soziale Projekte und Charity-Aktionen auf. Diesen Monat im Angebot: der neue Onlineshop Unique Nature, T-Shirts von armedangels by Cosma Shiva Hagen, eine Charity-Bag von Tommy Hilfiger und der neue Store Wertvoll.

Schöne Botschafterin: Cosma Shiva Hagen für armedangels

Fotoshow: Green News im April

+++ Engel auf Erden: Kein Wunder, dass das Kölner Modelabel armedangels 2007 mit dem Gründerpreis der Wirtschaftwoche ausgezeichnet wurde: Anton Jurina und Martin Höfeler, die beiden Schöpfer des Social-Fashion-Labels, haben nämlich verstanden, dass coole Streetwear und ethische und soziale Aspekte durchaus zusammen passen. Ja, im besten Fall sogar zusammen gehören! Ihre Fairtrade zertifizierten T-Shirts, Longsleeves und Hoodies werden von internationalen Streetart-Künstlern gestaltet, bestehen aus 100 Prozent Bio-Baumwolle – und von jedem verkauften Stück geht ein Euro an ein Hilfsprojekt. Auch die deutsche Prominenz schwört auf das lässige und ehrliche Label. Jürgen Vogel, Charlotte Roche und Cosma Shiva Hagen sind bekennende Fans. Letztere fungiert als Botschafterin und hat nun selbst Kollektionsteile mitgestaltet, die demnächst lanciert werden und über Armedangels.de zu beziehen sein werden. +++ Gutes tun kann so gut tun - zum Beispiel beim Erwerb einer limitierten knallgelben Tommy Hilfiger Charity-Bag: Die Hälfte des Verkaufspreises von 349 Euro fließt nämlich in den “Found for Living", eine weltweite Kampagne, die Frauen, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wurde, zu Gute kommt. Tommy Hilfiger unterstützt die Organisation Breast Health International bereits im dritten Jahr und hat diesmal das dänische Supermodel Helena Christensen zur Botschafterin ernannt. Mit der Charity-Bag haben wir die gute Laune gleich mit im Gepäck. Der gelbe Shopper ist ab Anfang April in den Tommyhilfiger.de Stores erhältlich. +++ Prädikat Wertvoll: Ende März hat in Berlin der erste grüne Concept Store „Wertvoll“ seine Pforten geöffnet. Der feine Laden führt ausnahmslos ökologische, handgemachte und wiederverwertete Mode und Lifestyle-Produkte im Sortiment. Frauen, denen das Schöne ebenso am Herzen liegt wie das Gute, finden hier Fairtrade-Mode, Wäsche aus Pinienfasern, handgemachte Strick-Accessoires aus dem Schwabenland, Babykleidung und Jeans aus ökologischer Baumwolle, Taschen aus recycelten Materialien oder Schuhe aus Kautschuk. Daneben gibt es ökologische Öle, Vasen und Schalen aus alten Berliner Stadtbäumen, sowie Magazine und Literatur zum Thema Nachhaltigkeit. Der Laden selbst zeichnet sich durch die Verwendung wiederverwerteter und Natur belassener Materialien aus. Weitere Infos unter: Wertvoll-berlin.com Ein Online-Shop soll in den kommenden Wochen folgen.

Wertvoll Marienburgerstr.39 10405 Berlin

Ökologisch WERTVOLL: Wäsche von G=9.8

+++ Vom 6. bis zum 8. April vertreibt der Online Shopping-Club brands4friends Charity-Armbänder der japanischen Marke One Green Elephant. Der gesamte Erlös der verkauften Perlenarmbänder wird an den Philippine Community Fund gespendet. Die Organisation unterstützt mit ihren Programmen die Förderung von Bildung, Ernährung, Gesundheit und medizinischer Versorgung philippinischer Kinder und deren Familien. One Green Elephant, Onegreenelephant.com kurz OGE, ist übrigens ein japanisches Modelabel, das seit 2005 bei uns erhältlich ist und nach und nach den europäischen Markt erobert hat. Neben Jeanswear und farbenfroh verspielten Kollektionen zeichnet sich OGE besonders durch Linien aus, die konsequent aus Organic Cotton entwickelt werden. Erhältlich sind die Charity-Armbändchen für jeweils 2,50 Euro über Brands4friends.de +++ Es gibt einen Ort, an dem die schönsten grünen Mode- und Lifestyle-Produkte wachsen: Der Online-Shop Unique Nature Unique-nature.com vertreibt ökologische und fair hergestellte Kleidung, Accessoires, Schuhe und Lifestyle-Produkte. Der Shop hat vegane Taschen von matt & nat, Kult-T-Shirts von Katharine E. Hamnett, ökologisch korrekten Schmuck von Io e Te und Marken wie Misericordia und Edun im Angebot. Außerdem lockt er mit Highfashion von Noir, feinster Lingerie, Porzellan und natürlichen Aromakerzen - Öko-Möbel sollen bald folgen. Wir freuen uns über die blühende Fantasie der Hersteller. +++

Text: Lesley Sevriens

Wer hier schreibt:

Lesley Sevriens
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!