Guido Maria Kretschmer verrät: In diese Modeteile sollten wir ALLE investieren!

Trends kommen und gehen, gute Basics hingegen bleiben für immer. Guido Maria Kretschmer verrät im Interview, welche Modeteile stets eine sichere Bank sind, um das Beste aus einem Style zu holen.

Hand aufs Herz: Shoppen macht einfach Spaß. Den neuesten Trends hinterherjagen, all die schönen Teile nacheinander anprobieren und dann seine neuen Errungenschaften stolz nach Hause tragen – Mode einzukaufen hat manchmal durchaus etwas Therapeutisches. Doch so schön Shoppen auch ist, in den meisten Fällen landen besagte "Lieblingsteile" am Ende doch nur im ohnehin schon überfüllten Kleiderschrank und werden dort entweder vergessen oder nicht getragen, weil sie sich plötzlich als Fehlkäufe entpuppen.

Kate Middleton, Kim Kardashian und Victoria Swarovski

Wir alle kennen das – auch Guido Maria Kretschmer! Der Star-Designer rät allen Frauen deswegen, bewusster zu shoppen und vor allem in gute Basics zu investieren, die jede Frau garantiert glücklich machen und niemals als modische Schrankleichen verkümmern. Im Interview mit BRIGITTE.de verrät er:

Idealerweise sollte jede Frau ein gutes Kleid, einen eleganten Mantel, perfekt sitzende Unterwäsche, hochwertige Schuhe und eine schicke Tasche im Kleiderschrank haben. Der passende Schmuck ist natürlich das A und O.

Das Schöne daran: Diese Teile lassen sich nicht nur untereinander perfekt kombinieren. Wer dennoch gerne auf aktuelle Trends setzt, kann diese mit solchen Klassikern im Handumdrehen für den Alltag herunterbrechen. So wird das Batik-Shirt mit einer  schlichten Skinnyjeans zum echten Eyecatcher und der Neon-Gürtel macht das kleine Schwarze schnurstracks partytauglich.

Das ist der wichtigste Trend dieses Jahres

Perfekt sitzende und hochwertige Basics sind stets eine sichere Bank und ein Muss in jedem Kleiderschrank. Das heißt aber nicht, dass wir uns in Sachen Mode nicht weiter austoben dürfen. Vor allem das Jahr 2019 hält unzählige Trends bereit, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Dabei hat es Guido Maria Kretschmer ein Trend ganz besonders angetan.

Der Trend des Femininen, des etwas Unkonventionellen. Im Fokus stehen dabei Kleider sowie ruhigere, aber ungewöhnlichere Farben, die uns mehr Spielraum geben. Es ist die neue Art des Boho Styles, der sich mittlerweile generationsübergreifend großer Beliebtheit erfreut.

ag
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!