Die perfekte Alternative zu Karo: Das Hahnentritt-Muster

Karo ist nicht das einzige Muster, das schon lange für Begeisterung sorgt. Auch das Hahnentritt-Muster ist ein absoluter Klassiker! Wie das Muster aussieht und wie du es stylen kannst, erfährst du hier. 

Ob klein, mittel oder groß – Das Hahnentritt-Muster gibt es in allen Größen und Varianten. Es sieht nicht nur schön aus, sondern setzt sich von Jahr zu Jahr aufs Neue durch. Nicht umsonst, denn es ist eine tolle Alternative zum total angesagten und geliebten Karomuster. Klassisch - aber ein absolutes Trendmuster.

Wie sieht das Hahnentritt-Muster aus?

Das Hahnentritt-Muster ganz klassisch in schwarz-weiß.

Das Trendmuster besteht aus gebrochenen Karos mit verlängerten Ecken. Dadurch entsteht eine Art Zackenmuster, das an Krallenspuren von Hähnen erinnert. Daher auch der Name. Das Muster gibt es in verschiedensten Größen und Farben. Ob ganz klassisch schwarz-weiß oder bunt. Dadurch wird jedes Hahnentritt-Muster-Piece sehr individuell. Vom einst spießigen Ruf ist nichts mehr übrig geblieben. Zum Glück!

So trägst du das das Trendmuster

Das Muster kannst du zu schicken Anlässen tragen - als lässigen Zweiteiler, zum Beispiel als Hosenanzug oder Kostüm. Das Trendmuster ist als Zweiteiler besonders beliebt und macht deinen Look ohne viel Aufwand zum Eye-Catcher! 

Wie gesagt: Das Trendmuster gibt es in verschiedensten Farb-Varianten. So wie hier: schwarz-weiß mit grünen Akzenten. Das Grün fällt im ersten Moment gar nicht unbedingt auf, macht das Hahnentritt-Muster und den Gesamt-Look aber viel Besonderer!

Es muss aber nicht unbedingt der Komplett-Look im Hahnentritt-Muster sein. Der Zweiteiler geht auch als Einteiler: Kleid, Rock, Blazer oder Mantel machen sich auch ohne Partner im gleichen Muster hervorragend. 

Du magst es casual? Dann zieh zum Hahnentritt-Blazer eine Mom-Jeans an oder kombiniere zur Hahnentritt-Hose coole Sneaker und einen Oversize-Pulli. Und schon bist du lässig gestylt. Durch das Design werden sogar schlichte Outfits zum echten Hingucker! 

Ein feines Hahnentritt-Muster - sieht so gar nicht kleinkariert aus! Ein schlichter Rollkragenpullover und eine unauffällige Handtasche machen sich zu diesem beliebten Blazer immer gut.

Das solltest du beim Hahnentritt-Outfit beachten

Wenn du dich für einen Zweiteiler entscheidest, dann achte darauf, Schuhe und Accessoires schlicht zu halten. Generell gilt: Kombiniere das Muster besser nicht mit anderen Prints, sondern mit unifarbenen Kleidungsstücken. Das Muster ist sehr dominant und daher schwierig mit anderen Mustern zu kombinieren. Wenn ihr diesen Grundsatz beachtet, dann werden ihr diesen Herbst garantiert eine Menge Komplimente für euren Look bekommen, wetten?!

Hier sind die schönsten Pieces zum Nachshoppen

aks
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Hahnentritt: Frau mit Blazer im Hahnentritt-Muster
Must-have im Herbst: DIESES Muster ist die perfekte Alternative zu Karo!

Karo ist nicht das einzige Muster, das schon lange für Begeisterung sorgt. Auch das Hahnentritt-Muster ist ein absoluter Klassiker! Wie das Muster aussieht und wie du es stylen kannst, erfährst du hier.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden