VG-Wort Pixel

Fashion-Inspo 4 Herbsttrends, die wir jetzt schon kennen müssen

Herbst/Winter-Trends 2020
© Imaxtree
Ihr wollt jetzt schon wissen, was im Herbst und Winter angesagt sein wird? Kein Problem! Wir verraten euch vier Trends, die wir überall sehen werden.

Auch, wenn wir aktuell gar nicht an Winter, Matsch und Kerzenlicht denken wollen, gibt es schon jetzt ein paar Trends, die wir auf keinen Fall verpassen dürfen – und im besten Fall jetzt schon kaufen. Einige davon könnt ihr nämlich auch jetzt schon tragen ...

Jacken mit Gürtel

Gürtel tragen wir diesen Sommer ohnehin schon in Kombination mit unserem liebsten Sommerkleid – warum also nicht auch im Herbst? Jacken und Blazer gürten wir nämlich diese Herbst/Winter-Saison ganz lässig in der Taille. Prada hat zum Beispiel Wollblazer mit Ledergürteln gezeigt, während Miu Miu die Gürtel zu Puffer Jackets stylt. So oder so sieht's ziemlich cool aus. Ihr könnt den Look sogar mit eurem Lieblingsgürtel easy ausprobieren. Hauptsache er sitzt an der Taille schön eng. 

Capes

Letztes Jahr haben sich die Capes nicht so richtig durchsetzen könne, aber vielleicht schaffen sie diesmal den Durchbruch. Egal ob zum Knöpfen oder als Poncho – bei Celine und Balenciaga haben wir den Trend unter anderem auf den Laufstegen gesehen und uns sofort verliebt. Vor allem im Übergang zum Herbst sind die Teile einfach der Wahnsinn. Auch hier dürft ihr gern mit einem Gürtel um die Taille spielen, damit die Silhouette etwas mehr betont wird. 

Fransen

An Handtaschen, an Lederjacken oder an Shirts – im Herbst kommen wir an Fransen quasi nicht mehr vorbei. Wollen wir auch gar nicht. Klar, sie können manchmal etwas too much wirken, aber richtig kombiniert sehen sie richtig cool aus. Schaut einfach, dass der Rest des Outfits eher schlicht und ohne viel Drumherum ist. Bloggerin Ashley Schuberg zeigt, wie wir den Trend im Monochrome-Look tragen können. Unaufgeregt und gleichzeitig lässig. We like! 

Strick-Westen

Die guten alten Strick-Westen kennen wir noch von Oma – hoffen wir mal, dass die sie noch nicht weggeworfen hat. Denn im Herbst und Winter kommen die definitiv zurück. Bei Dior und Prada werden sie über Shirts und Hemden getragen. Das machen wir doch direkt nach! Die skandinavische Bloggerin Matilda Djerf kombiniert die Strick-Weste zur gestreiften Bluse. Achtet allerdings darauf, dass nur ein Teil ein Muster hat – entweder die Strick-Weste oder das Oberteil darunter. Sonst wird's zu viel.

Wer will, der kann die neuen Trends für Herbst und Winter 2020 natürlich schon jetzt tragen. Wenn sich die ersten kalten Tage ankündigen, seid ihr damit nämlich bereits bestens ausgerüstet. 


Mehr zum Thema