Ganz schön clever! Mit diesem Trick will Kate bei Eugenies Hochzeit nicht auffallen

Nicht jeder ist eine geborene Rampensau. Herzogin Kate zumindest hat kein Problem damit, auch mal aus dem Fokus der Öffentlichkeit zu verschwinden.

Sobald Kate vor die Palastmauern tritt, klicken die Kameras der lauernden Paparazzi. Die Herzogin von Cambridge steht als Aushängeschild der britischen Monarchie einfach immer im Mittelpunkt. Es gibt allerdings Anlässe, an denen die 36-Jährige gerne mal im Hintergrund verschwinden und anderen den Vortritt ins Rampenlicht überlassen würde. Und dafür setzt Kate auf einen einfachen, aber cleveren Trick. 

Einer dieser Anlässe ist die anstehende Hochzeit von Prinzessin Eugenie am 12. Oktober 2018. Die Cousine von Prinz William heiratet ihren Verlobten Jack Brooksbank in Windsor und plant dafür eine medienwirksame Mega-Sause. Kate wird natürlich auch unter den Gästen sein, will der Braut dann aber keinesfalls die Show stehlen. 

Kate recycelt ihre Looks

Statt sich also in ein nagelneues, auffälliges Designer-Kleid zu schmeißen, greift die Herzogin deswegen lieber zu einem älteren Modell, das sie bereits vorher auf dem einen oder anderen öffentlichen Event zur Schau getragen hat. Ihr Ziel: Je bekannter ihr Look, desto kleiner ist das Interesse der Medien. 

Auf dieses Rezept setzte Kate auch schon bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Ihr cremeweißes Ensemble sah beinahe identisch aus wie das, das sie zur Taufe von Prinzessin Charlotte trug. Und auch auf der Hochzeit von Sophie Carter, einer engen Freundin von Kate, und Robert Snuggs trug sie das blauen Kostüm, das sie schon während ihres Besuches in Deutschland ausführte. 

Ob der Recycling-Trick tatsächlich funktioniert, wagen wir allerdings stark zu bezweifeln. Denn mal ehrlich: Es ist uns doch völlig egal, was die Herzogin trägt – auf Bilder von ihr, William und den Kindern wollen wir trotzdem um keinen Preis verzichten. Also liebe Kate, nice try!

Videotipp: Not amused - die Queen ist schockiert, wie William und Kate zusammenleben

Not amused: Die Queen ist schockiert, wie William und Kate zusammenleben
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Herzogin Kate in Wimbledon
Ganz schön clever! Mit diesem Trick will Kate bei Eugenies Hochzeit nicht auffallen

Nicht jeder ist eine geborene Rampensau. Herzogin Kate zumindest hat kein Problem damit, auch mal aus dem Fokus der Öffentlichkeit zu verschwinden.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden