VG-Wort Pixel

Öde? No way! Diese Jeans-Trends bringen Schwung in euren Kleiderschrank

Jeans-Trends: Streetstyle im pinken Allover-Jeans-Look
© Imaxtree
Kein Material wird so oft getragen wie Denim. Doch muss es immer die klassische Skinny Jeans sein? Wir sagen nein und zeigen euch fünf Denim-Trends, die wir 2020 unbedingt in unseren Kleiderschränken sehen wollen. 

Denim ist 2020 so beliebt wie eh und je. Doch mal ehrlich, die simple Skinny Jeans tragen wir einfach viiiel zu häufig, oder? Deshalb durchbrechen wir die tägliche Jeans-Parade gerne mal mit stylischen Denim-Alternativen. Komplett auf den bequemen Stoff verzichten wollen wir aber einfach nicht – und das müssen wir auch gar nicht! Denn 2020 werden totgesagte Trends wieder zum Leben erweckt und liefern uns somit unzählige Stylingmöglichkeiten. Wir zeigen euch, in welchen Formen, Schnitten und Silhouetten Denim dieses Jahr zur Schau getragen wird. 

Mach mal blau, man! 

Die Jeans-Latzhose tragen wir ja bereits seit einigen Jahren wieder (an dieser Stelle ein großes DANKE an die Fashion-Götter für das Wiederaufleben der Bequemlichkeit unserer Kindheit), doch dieses Jahr setzen wir einen drauf – wir tragen Jeans-Overalls im angesagten Utility-Style. Damit sind wir nicht nur super bequem, sondern auch super praktisch unterwegs. Einfach in den Blaumann geschlüpft, hier und da ein paar Accessoires angelegt und schon sind wir bereit durch den Tag zu marschieren.  

Schlag auf Schlag

Die Schlaghose feiert seit den 70er-Jahren immer mal wieder ein Comeback. Auch 2020 mogelt sie sich der totgesagte Trend wieder in unser Unterbewusstsein und erschleicht sich einen Platz in unserem Kleiderschrank. Die am Knie ausgestellte Jeans kommt aber nicht nur in blauem Denim cool daher, sondern bringt in Weiß etwas Frische in den kommenden Frühling. Schlaghosen tragen auf? Falsch gedacht. Model Charlotte Kuhrt beweist: Gerade kurvige Frauen können mit der Flared Jeans ihre sexy Sihouette in Szene setzen.

Taste the Rainbow 

In ihrem neuen Musikvideo zur Single "Physical" schlüpft Dua Lipa von einem farbenfrohen Outfit ins nächste. Besonders ins Auge gestochen sind uns dabei die knallbunten Jeans mit denen die Sängerin den ultimativen Jeans-Trend für 2020 setzt. Um knalliges Denim kommen wir einfach nicht herum – und wollen wir auch gar nicht. Dua Lipas Regenbogen-Jeans gibt es übrigens ab Anfang März in ihrer neuen Kollektion in Kooperation mit Pepe Jeans.

Jetzt aber mal halblang 

Zu irgendeinem Zeitpunkt in dem Leben jeder Frau befand sich in ihrem Kleiderschrank ein ganz bestimmtes Sommer-Teil, das in den warmen Monaten entweder ständig getragen oder auf dem Kleiderbügel verbannt wurde, bis die Beine endlich die richtige Bräune hatten – der Jeans-Mini-Rock. 2020 verzichten wir auf Mini und greifen zu Midi. Zwar schwingt bei Jeans-Midi-Röcken immer ein Hauch Jahrhundertwende mit, aber richtig gestylt wird der wadenlange Rock zum absoluten Alltags-Allrounder. Ein enger Pencil Skirt aus Denim, eine lässigen Bluse, cognacfarbenen Accessoires und ein beigefarbener Mantel – fertig ist das perfekte Outfit für den Weg ins Büro. 

MN

Mehr zum Thema