Geknotete Tops: In diesem Sommer unverzichtbar!

Shirts und Kleider mit Knoten-Details avancieren diesen Sommer zum It-Piece. Schließlich bekommt so jedes Outfit mehr Pepp!

Crop Tops? Sind doch von gestern! Jetzt wird geknotet

In den letzten Saisons waren kurze, bauchnabelfreie Crop Tops schwer angesagt. Doch das ist Schnee von gestern. Nun kommen die Tie-Front Tops! Dabei rückt ein Knoten auf Höhe des Bauchnabels und verleiht dem Outfit den gewissen Pepp. Das Beste daran: Das Detail passt fast zu jeder Figur, schummelt optisch den Bauch flacher und die Oberweite üppiger.

Und dazu stylen wir das Knoten-Detail: 

Eigentlich lassen sich Shirts oder Blusen mit einem verknoteten Detail zu allem kombinieren. Besonders stylish sehen allerdings Varianten zu einer weiten Palazzo-Hose, einer High-Waist Shorts oder einem taillierten Midirock aus.

Wichtig bei dem Look: Wählt kein Unterteil, das zu tief sitzt, etwa auf Hüfthöhe. Sonst wirkt der Knoten nicht zeitgemäß.

Kleiner Tipp: Greift zu einem Oversize-Shirt aus dem Kleiderschrank eures Freundes und macht euch einen Knoten rein. So könnt ihr bestimmen, auf welcher Höhe der Knoten sein soll. Ansonsten gibt es diesen Sommer auch  Blusen, Jumpsuits und Tops, die bereits einen gesetzten Knoten haben.

Wie unsere Lieblingsblogger das Detail des Sommers stylen, könnt ihr euch hier ansehen:  

KaHe
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!