Lacoste tauscht sein berühmtes Krokodil-Logo aus! 🐊

Coole Aktion! Lacoste ersetzt sein berühmtes Krokodil durch bedrohte Tierarten. Wie die neuen Shirts aussehen und was dahinter steckt.

Seit 85 Jahren ist das Modelabel Lacoste bekannt für seine Polohemden - unverwechselbar durch das Krokodil-Logo auf der Brust. Doch nun hat die französische Marke zusammen mit der Tierschutzorganisation International Union for Conservation of Nature (IUCN) sich eine Aktion überlegt, um Aufmerksamkeit auf bedrohte Tierarten zu lenken.

Online-Shopping-Trick, um Geld zu sparen

"Save the Species": Darum wird das Krokodil-Logo ersetzt

Für die Aktion "Save the Species" tauscht Lacoste nun das Krokodil gegen zehn vom Aussterben bedrohte Tierarten aus, wie dem Sumatra-Tiger oder der burmesischen Dachschildkröte. Insgesamt gibt es 1775 Hemden mit neuem Logo, die Anzahl der aufgestickten Tierarten variiert je nach der Zahl der noch lebenden Tiere.

Erschreckend: So kann man 450 Exemplare mit dem Anegada-Leguan und nur 30 Exemplare mit dem kalifornischen Schweinswals kaufen. Ein Poloshirt kostet zwischen 150 und 180 Euro. Der Erlös fließt zu 50 Prozent in das "Save the Species"-Programm. Eine klasse Kampagne, um ein Bewusstsein für bedrohte Tierarten zu schaffen!

Mehr Infos gibt es unter lacoste.com und unter saveourspecies.org.

Ein Beitrag geteilt von Lacoste (@lacoste) am

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!