VG-Wort Pixel

Lacoste tauscht sein berĂŒhmtes Krokodil-Logo aus! 🐊

Lacoste stickt nun bedrohte Tierarten als Logo
© PR
Coole Aktion! Lacoste ersetzt sein berĂŒhmtes Krokodil durch bedrohte Tierarten. Wie die neuen Shirts aussehen und was dahinter steckt.

Seit 85 Jahren ist das Modelabel Lacoste bekannt fĂŒr seine Polohemden - unverwechselbar durch das Krokodil-Logo auf der Brust. Doch nun hat die französische Marke zusammen mit der Tierschutzorganisation International Union for Conservation of Nature (IUCN) sich eine Aktion ĂŒberlegt, um Aufmerksamkeit auf bedrohte Tierarten zu lenken.

"Save the Species": Darum wird das Krokodil-Logo ersetzt

FĂŒr die Aktion "Save the Species" tauscht Lacoste nun das Krokodil gegen zehn vom Aussterben bedrohte Tierarten aus, wie dem Sumatra-Tiger oder der burmesischen Dachschildkröte. Insgesamt gibt es 1775 Hemden mit neuem Logo, die Anzahl der aufgestickten Tierarten variiert je nach der Zahl der noch lebenden Tiere.

Erschreckend: So kann man 450 Exemplare mit dem Anegada-Leguan und nur 30 Exemplare mit dem kalifornischen Schweinswals kaufen. Ein Poloshirt kostet zwischen 150 und 180 Euro. Der Erlös fließt zu 50 Prozent in das "Save the Species"-Programm. Eine klasse Kampagne, um ein Bewusstsein fĂŒr bedrohte Tierarten zu schaffen!

Mehr Infos gibt es unter lacoste.com und unter saveourspecies.org.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre PrivatsphĂ€re zu schĂŒtzen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen fĂŒr die Anbieter Ă€ndern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mehr zum Thema