Lady Gaga bei den Oscars: Das ist das Geheimnis hinter ihrem 26-Millionen-Euro-Look

Lady Gaga sorgte für ordentlich Gesprächsstoff bei der diesjährigen Oscar-Verleihung – und das lag definitiv nicht nur an ihrem rührenden Auftritt mit Kollege Bradley Cooper.

An keinem anderen Abend im Jahr werfen sich die Mega-Stars so in Schale wie für die Verleihung der Oscars. Am 24. Februar 2019 schritt das Who is who von Hollywood wieder über den wichtigsten Roten Teppich der Welt. Die Promi-Damen versuchten sich dabei wie gewohnt mit ihren aufwendigen Roben zu überbieten – am Ende war es aber vor allem eine, die in bleibender Erinnerung blieb. Lady Gaga sorgte für DEN Auftritt des Abends – und das lag ausnahmsweise mal nicht an ihrem Kleid!

Denn auch wenn sich ihr legendäres Fleisch-Kleid oder ihr ulkiges Kermit-Outfit wohl für immer in unser Gedächtnis gebrannt haben, so zeigte die Sängerin in den vergangenen Monaten, dass auch eine echte Hollywood-Diva in ihr steckt. So setzte sie für die Oscars 2019 auf ein elegantes schwarzes Kleid mit enger Korsage und weit ausgestelltem Rock von Alexander McQueen. Einzig die skulpturale Hüfte und langen Lederhandschuhe brachten ein bisschen "Gaga" in den Look.

Jede andere Promi-Dame würde in diesem Kleid auf den Worst-Dressed-Listen landen. Lady Gaga hingegen rockt mit ihrer Audrey Hepburn-Hommage den Roten Teppich.

Doch so schlicht das Kleid der Sängerin und Schauspielerin auch erschien, so aufregend war ihr Schmuck. Tiffany & Co. nutze nämlich die Gelegenheit und legte Lady Gaga ihr wohl wertvollstes Stück um den prominenten Hals. Der gelbe Diamant umfasst sage und schreibe 128 Karat und hat einen Wert von 26 Millionen Euro! Es ist wohl unnötig zu erwähnen, dass dieser Brilli jeder anderen Promi-Dame um Längen die Show stahl.

Hommage an Audrey Hepburn

Lady Gaga ist übrigens nicht die erste, die das kostbare Juwel tragen durfte. Audrey Hepburn trug den Diamanten (damals noch in ein anderes Collier eingefasst) 1962 für ihren Film "Frühstück bei Tiffany's'"und ging damit in die Geschichte ein. 

Auch in Sachen Hairstyling orientierte sich der Superstar übrigens offenbar an der Schauspielikone. Die platinblonden Haare trug Gaga zu einer aufwendigen Hochsteckfrisur gesteckt, die vor allem in Verbindung mit dem Diamanten und dem schwarzen Kleid deutlich an den berühmten Look von Hepburn erinnerte. 

Lady Gaga gewinnt Oscar für besten Song

Ihr Look war definitiv preisverdächtig und auch ihre Leistung im Film "A Star is born" wurde gewürdigt. Während die 32-Jährige in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" leider leer ausging, heimste sie den Oscar für den besten Song ("Shallow") ein. Ihr gemeinsamer Auftritt mit Schauspiel-Kollege Bradley Cooper sorgte zudem für den größten Gänsehaut-Moment des Abends.

Alles in allem kann man wohl sagen, dass die Oscars 2019 ganz schön "Gaga" waren!

ag

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!