VG-Wort Pixel

Leinenkleid Trend 2021 Die Must-haves für den Sommer

Frau in Leinenkleid, Blumenwiese, Mohnblumen
© Bogdan Sonjachnyj / Shutterstock
Beim Leinenkleid Trend 2021 ist für jede etwas dabei: Die luftigen-leichten Teile gibt es in unterschiedlichsten Schnitten und Farben. Wir haben die schönsten Modelle herausgesucht.

Kleider aus Leinen sind der perfekte Begleiter für warme Sommertage: Das aus Flachsfasern gesponnene Naturmaterial ist atmungsaktiv und hat einen kühlenden Effekt auf der Haut. Außerdem schmeichelt die Faser der Figur, denn der Stoff ist antistatisch, fällt schön und klebt nicht am Körper fest. Kein Wunder, dass Stars und Influencer auf Leinenkleider setzen! Diese gibt es mittlerweile in unterschiedlichsten Schnitten und Farben von Boho-Chic bis businesstauglich. Welche Modelle ihr euch in dieser Saison anschaffen sollten, verraten wir hier. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Der Klassiker: Weiße Leinenkleider

Ein Leinenkleid ganz in weiß ist nicht nur in dieser Saison Trend, sondern ein zeitloser Klassiker, der je nach Styling elegant oder lässig wirken kann. Fürs Büro eignet sich beispielsweise ein Look mit Sandaletten oder Mules mit kleinem Absatz. Dazu passen eine Ledertasche und dezenter Schmuck. Für einen entspannten Freizeit-Look hingegen könnt ihr das Kleid mit Basttasche und Strohhut kombinieren und das Outfit mit gelayerten Halsketten und bunten Armreifen abrunden.

Summer-Feeling: Knallbunte Leinenkleider

Ob Orangerot, Knallgrün, Azurblau oder leuchtend gelb: Mit farbenfrohen Kleidern macht ihr in dieser Saison alles richtig. Auch wild gemusterte Kleider oder Kleider im Color-Blocking-Look sind ein schöner Hingucker. Extra-Pluspunkt: Knallige Farben bringen sommergebräunte Haut noch besser zur Geltung. 

Leinenkleid Trend 2021: Lange und weite Kleider

Sie sind elegant und trotzdem lässig: Weit geschnittene oder lange Leinenkleider sind super angenehm zu tragen und stehen jeder Figur. Für eine schöne Silhouette bei Oversized-Kleidern sorgt ein Taillengürtel. Bei manchen Kleidern ist dieser direkt dabei. Gut kombinieren lassen sich flache Schuhe, eine große Sonnenbrille und massivere Ketten und Armreifen. Filigraner Schmuck geht beim Oversized-Look schnell unter. 

Welche Schuhe passen zum Leinenkleid?

Mit der Wahl der Schuhe könnt ihr dem Look einen lässigen oder edlen Touch verleihen. Sneaker lassen den Look sportlich wirken und sind auch bei sinkenden Temperaturen eine gute Wahl. Luftige Sandaletten, Sandalen oder Mules sind an heißen Tagen genau das richtige Schuhwerk und machen den Look etwas schicker. Solltet ihr das Leinenkleid zu festlichen Veranstaltungen tragen, bieten sich Pumps, Peeptoes oder Sandaletten mit hohem Absatz an.

Farblich könnt ihr auf eine harmonische Kombi setzen, sodass die Schuhe nicht zu sehr vom Kleid ablenken. Einen extravaganteren Look erzielt ihr, wenn ihr Schuhe bewusst in einer Kontrastfarbe wählt. Bei gemusterten Kleidern raten wir dazu, eine Schuhfarbe zu wählen, die sich im Kleid wiederholt, damit der Look insgesamt nicht zu chaotisch wirkt. 

Leinenkleider waschen

Naturleinen könnt ihr problemlos bei 60 Grad waschen. Gefärbtes Leinen hingegen bei maximal 40 Grad. Um den Stoff nicht aufzurauen, solltet ihr den Schonwaschgang verwenden oder die Schleuderzahl auf maximal 600 Umdrehungen pro Stunde verringern. Ein mildes (Fein-)Waschmittel schützt die Fasern zusätzlich.

Achtung: Gebt euer Leinenkleid nicht in den Trockner, denn dort könnte es einlaufen. Hängt es lieber zum Trocknen auf und bügelt den Stoff, wenn er noch leicht feucht ist (am besten auf links gedreht). Um Knitterfalten zu vermeiden, sollten Leinenkleider hängend im Schrank aufbewahrt werden.

Dieser Text erschien zuerst an dieser Stelle auf gala.de.

Gala

Mehr zum Thema