VG-Wort Pixel

5 Styling-Trends von der London Fashion Week, die wir sofort nachmachen

London Fashion Week
© Christian Vierig / Getty Images
Neben den Französinnen sind die Britinnen einfach unsere größte Fashion-Inspiration. Klar, dass wir uns während der London Fashion Week ganz genau auf der Straße umgesehen haben. Und diese fünf Streetstyle-Trends stylen wir sofort nach:

Gelb ist geil

Damit ist eigentlich alles gesagt. Okay, Spaß beiseite. Gelb haben wir bei den Fashionistas während der London Fashion Week wirklich oft gesehen. Damit läuten wir gefühlt schon den Frühling ein und tragen die frische Farbe als Mäntel, Pullover, Cardigans oder Accessoires. Wir versprechen euch – Gelb macht sofort gute Laune. Ganz easy zu Denim kombiniert oder zu Braun und Beige. Geht immer, passt immer und sieht super stylisch aus. 

Fußkettchen

Bei frühlingshaften, aber trotzdem frischen 14 Grad lassen wir die Strumpfhosen auf keinen Fall weg. Das hindert uns aber nicht daran, unsere liebsten Fußkettchen zu tragen. Caro Daur macht es auf der London Fashion Week vor – und wir machen es nach. Sie trägt ein Fußkettchen über einer schwarzen Strumpfhose. Hat was! Definitiv ein Eyecatcher und einfach mal etwas anderes. Der Look funktioniert natürlich auch mit transparenten Strumpfhosen. Lediglich bei Logo-Strumpfhosen könnte es etwas too much werden, aber erlaubt ist wie immer, was euch gefällt. 

London Fashion Week: Caro Daur
© Edward Berthelot / Getty Images

Holt die Hüte raus!

Finally! Hüte und Kopfbedeckungen sind zurück – zumindest auf den Straßen von London. Von Baker Boy Hats, über Kappen bis hin zu Bucket Hats. Die sind nicht nur praktisch, wenn uns mal ein Schauer überrascht oder wir einen Bad Hair Day haben, sie machen jeden einfachen Look auch ein bisschen cooler. Ein schlichter schwarzer oder beigefarbener Hut sollte in jeder Sammlung sein, dazu noch eine ausgefallene Variante – und ihr seid perfekt ausgerüstet für den Frühling. Wer sich etwas mehr traut, der legt sich diese Saison einen Fischerhut zu – super lässig, aber auf jeden Fall etwas spezieller.

London Fashion Week: Hüte
© Edward Berthelot / Getty Images

Beige, Beige, Beige, Beige, Beige

Während der London Fashion Week (und auch der New York Fashion Week) hat jeder zweite auf der Straße einen beigefarbenen Look getragen. Verschiedene Beige- und Brauntöne sehen in Kombination auch einfach zu schön aus. Einfach und trotzdem wirkungsvoll. Bei einem monochromen Look dürfen gern alle Teile aufeinander abgestimmt sein: Schuhe, Tasche, Jacke, Hose und Oberteil. Aber bitte nicht alle in genau dem gleichen Ton – so wirkt das Outfit besonders stylisch. 

XXL-Sonnenbrillen

Bei dem Anblick der Fashionistas in London bekommen wir fast schon Sommer-Vibes. XXL-Sonnenbrillen, wo wir nur hinschauen. Offensichtlich lautet das Motto aktuell: je größer, desto besser. Wir sehen vor allem eckige Modelle mit dicken Rahmen. Nicht unbedingt für jeden etwas – aber wem der Look gefällt und ihn tragen kann, der wird die XXL-Brillen nicht mehr weglegen können, wenn die ersten Sonnenstrahlen herauskommen. Wobei: Sonnenbrillen brauchen wir nicht nur, wenn die Sonne scheint. Am besten ihr habt sie ab sofort einfach immer dabei.


Mehr zum Thema