VG-Wort Pixel

Midriff-Cut-Out-Dresses Warum uns diese Kleider Bauchkribbeln bescheren

Maria Menounos
Maria Menounos
© JOCE/Bauer-Griffin / Getty Images
Kleider gehören zum Sommer einfach dazu. Doch um in diesem Jahr ganz vorne im Fashion-Game mitzuspielen, solltest du auf Kleider mit diesem besonderen (Aus-)schnitt setzen. 

Ob im Maxi-, Midi-Schnitt oder ganz kurz: Kleider haben in den letzten Jahren viele Konjunkturen erlebt. Richtig aus der Mode werden unsere Lieblingspieces im Sommer allerdings nie kommen – zum Glück! Ganz im Gegenteil: Sogenannte Midriff-Cut-Out-Dresses, also Kleider mit Aussparungen an der Taille, stehen jetzt ganz oben auf unserer Shoppingliste. 

Midriff-Cut-Out-Dresses: Darum lieben wir den Kleider-Trend

Das Besondere an dem Trend ist nicht etwa die Farbe oder Musterung. Die Kleider bestechen vor allem durch auffällige Cut-Outs an der Taille, die auf elegante Weise den Blick auf unsere hübsche Körperzone richten. Vor allem in Kombination mit einem leichten Ausschnitt am Hals oder Rücken sorgen sie für ein harmonisches Stoff-Haut-Verhältnis.

Von wegen nur für den Strand: So edel kann der Trend wirken

Und damit sind Midriff-Cut-Out-Dresses nicht nur was für den Pool oder für einen Nachmittag am Strand. Wie edel die Kleider mit Taillen-Fokus aussehen können, beweist uns ein Design, welches im Rahmen der Haute-Couture-Show von Christian Dior in Paris vorgestellt wurde. In einem Metallic-Ton und mit Herzausschnitt bekommt das opulente Dress einen eleganten Twist. Unser Tipp: Unbedingt die Haare zu einem Zopf oder Dutt zusammenbinden, das sorgt für eine Schulterpartie mit Wow-Faktor.  

Christian Dior Haute Couture Show 2021/2022
Christian Dior Haute Couture Show 2021/2022
© STEPHANE DE SAKUTIN / Getty Images

So bekommt das Kleid einen sportlichen Twist

Wer es hingegen etwas sportlicher mag, setzt auf Midriff-Cut-Out-Dresses in knalligen Tönen wie Schauspielerin Kick Kennedey. Ihr Dress verbindet beide Ausschnitte (am Hals und an der Taille) mit einem eleganten Knoten. Der gerade Schnitt und die Flügel-Ärmchen des Kleides betonen die Schultern und geben der Schauspielerin einen androgynen Look. Mit einer verspielten Frisur und leicht gewellten Haaren schafft sie die perfekte Balance zwischen süß und sexy. 

Kick Kennedy in einem roten Cut-Out-Dress im Juni 2021
Kick Kennedy in einem roten Cut-Out-Dress im Juni 2021
© Andrew Toth / Getty Images

Feminin und verspielt? So gelingt das Styling

Selbst fürs Büro oder zum Brunch mit der Freundin lässt sich das Midriff-Cut-Out-Dress stylen. Ein hoch geschlossener Kragen sowie hochwertige Materialien wie Spitze oder Leinen machen das Kleid alltagstauglich. Wer es noch einen Touch femininer möchte, setzt auf Schleifen-Details, Lochspitze oder Ballonärmel.  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
jku Brigitte

Mehr zum Thema