Ein Bleistiftrock für alle Fälle

Schmal geschnitten, hohe Taille, knielang: Der Bleifstiftrock macht immer eine gute Figur. Drei Frauen zeigen die besten Stylings für Alltag, Arbeit und zum Ausgehen.

Fotos: Dietrich Halemayer Produktion: Sabine Eichstedt Haare & Make-up: Sascha Hughes/blossommanagement.de

Weitere Themen

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ein enger Rock wirkt nur gut und auch sexy, wenn man eine etwas weiblichere Figur hat, nicht zu schmale Hüften und auch etwas Po. Allerdings sollte man dann Shapewear drunter tragen damit nichts unschön wackelt. Ich traue mich inzwischen auch im Büro oder zu Geschäftseinladungen enge Röcke zu tragen, mit High Heels. Ich ziehe aber immer etwas Formendes drunter an, obwohl ich recht schlank bin. Eine Shape-Strumpfhose dazu ein Miederpanty. Die neuen Miederhöschen von Triumph z.B. sind chiq und machen eine tolle Figur
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Leider stimmt es NICHT, dass ein Bleistiftrock für jede Figur passend ist. Ich z.B. habe eine knabenhafte Figur mit sehr schmalen Hüften und wenig Po, und da sieht ein solcher Rock nun mal sehr unvorteilhaft aus.

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Ein Bleistiftrock für alle Fälle

Schmal geschnitten, hohe Taille, knielang: Der Bleifstiftrock macht immer eine gute Figur. Drei Frauen zeigen die besten Stylings für Alltag, Arbeit und zum Ausgehen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden