VG-Wort Pixel

Trendteil-Update So stylen wir den Body diesen Frühling

Zwei Fashionistas beim Spaziergang
© Imaxtree
Im Frühling und Sommer wird es modisch endlich wieder etwas gewagter und dieser Trend ist für jede*n etwas – egal ob Fashion-Anfänger oder Fortgeschrittene. Wie? Dank eines kleinen Details an unseren Lieblingsteilen!
von Lynn Haagensen

Wir lieben unsere Basics über alles. Sie begleiten uns durch den Alltag und bieten die Grundlage für jeden noch so extravaganten Look. Der gute alte Body gehört ebenfalls in diese Kategorie. Ob im Winter als erstes Teil für den Layering-Look oder im Sommer zu süßen Röcken und Shorts – er gehört auf jeden Fall zu den Must-haves in der Garderobe und das definitiv das ganze Jahr lang. Jetzt wird der Basic-Body mithilfe eines kleinen Details reif für den Frühling und Sommer. Wir lieben es jetzt schon. 

Body tragen wir jetzt so

Doch wie tragen wir das eigentlich unaufgeregte Teil, damit wir alle Blicke auf uns ziehen? Ganz einfach: Wir wählen eine Variante mit hohem Beinausschnitt! Diese kennen wir schon von der Bademode. Hier wird bereits seit längerer Zeit auf die hohen Ausschnitte gesetzt, ob beim Bikini oder dem Badeanzug. In Kombination mit einer Hose oder Rock wird dadurch nämlich etwas Haut freigelegt und so – ganz im Zeichen der aktuell mega-angesagten Cut-Outs – zum superstylischen It-Piece.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das Beste zuerst: Bodys mit hohem Bein können in so gut wie jeden Look eingebaut werden. Zu unterscheiden sind zunächst die Tiefen der Beinausschnitte. Für ein langsames Rantasten an das Trendteil, könnt ihr eine Version mit einem weniger gewagten Ausschnitt wählen, der nur ein wenig Haut zeigt. Wer gerne eine Nummer drauf setzt oder mit ein bisschen mehr nackter Haut kein Problem hat, wählt direkt ein Modell mit einem extrem hohen Beinausschnitt.

Das richtige Styling

Der Body ist bekannt für einen optimalen Sitz – ohne zu verrutschen. Die Möglichkeiten zum Kombinieren sind schier unbegrenzt. Für einen lässigen Look etwa könnt ihr das Top mit Jogginghose und Sneakern tragen. Dazu gerne auffälligen Schmuck kombinieren um den Look zu komplementieren!

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Detailarbeit

Zur Auswahl stehen uns viele weitere Styles. Denn: Auch Langarm- oder Rollkragenbodies gibt es mit hohem Beinauschschnitt. Zum Ausgehen mit einer Ledershorts oder einem Rock kann der Body in Schwarz oder Weiß zum absoluten Hingucker avancieren. Hier darf es gerne etwas mehr Haut sein, da der Ausschnitt oben ansonsten geschlossen ist.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Um die angesagten Teile zu bekommen, müsst ihr nicht lange suchen. So gut wie jede Modemarke hat gerade eine Version davon in der Kollektion – und die sind meistens nicht allzu teuer. Auch Leonie Hanne ist Fan des Trends und liefert uns die perfekte Fashion-Inspiration, die zeigt, wie lässig und cool ihr den Bodytrend stylen könnt. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wir haben den neuen Trend schon fest in unsere Outfits eingeplant –vor allem, weil es so easy ist, ihn zu integrieren!

Brigitte

Mehr zum Thema