VG-Wort Pixel

Gekauft! 4 Trends, die wir uns von der Paris Fashion Week abschauen

Giorgio Armani Prive Couture Haute Couture Fall/Winter 2021/2022
Giorgio Armani Prive Couture Haute Couture Fall/Winter 2021/2022
© Peter White / Getty Images
Auf der Paris Fashion Week zeigen aktuell Modehäuser wie Dior, Chanel oder Louis Vuitton ihre neuen Kollektionen. Drei Trends haben wir sofort ins Herz geschlossen.

Tiefe V-Ausschnitte

Christian Dior Haute Couture Fall/Winter 2021/2022
Christian Dior Haute Couture Fall/Winter 2021/2022
© Stephane Cardinale - Corbis/Corbis / Getty Images

V-Ausschnitte stehen schon seit Ewigkeiten auf unserer Love-Liste. Was auf den Laufstegen von Dior und Zuhair Murad auffällt: In der kommenden Herbst/Winter-Saison tragen wir sie ganz besonders tief. Wir wissen, das ist vielleicht nichts für jeden Tag, aber für besondere definitiv ein Detail, das wir zukünftig in unsere Looks einbauen werden. Maxikleider mit super tiefem Ausschnitt oder Jumpsuits sehen immer elegant aus; aber es gibt auch Bodys mit dem besonderen Detail. Eine Jacke oder ein Cardigan kann den extravaganten Ausschnitt übrigens etwas ausgleichen.

Taillengürtel

Christian Dior Haute Couture Fall/Winter 2021/2022
Christian Dior Haute Couture Fall/Winter 2021/2022
© Stephane Cardinale - Corbis/Corbis / Getty Images

Kaum zu glauben, aber dünne Taillengürtel sind wieder ganz hoch im Kurs. Egal ob enge Blazerkleider oder lange Maxi-Dresses – mit einem schmalen Fokus auf der Taille wirken die Teile gleich ganz anders. Wichtig hierbei: Der Gürtel sollte schmal sein und auch die Schnalle sollte nicht zu stark hervorstechen. Wer will, kann auch auf filigrane Logo-Gürtel zurückgreifen, die kommen ohnehin nie aus der Mode.

Mini-Micro-Bags

Chanel Womenswear Spring/Summer 2021
Chanel Womenswear Spring/Summer 2021
© Stephane Cardinale - Corbis/Corbis / Getty Images

Die Micro-Bags waren zwar schon mal im Trend, aber die neuen Trend-Pieces von Dior und Chanel sind nun noch eine Nummer kleiner. Die Micro-Modelle bieten gerade mal Platz für einen Lippenstift oder den Haustürschlüssel – wirklich praktisch sind sie also nicht. Trotzdem sehen sie super cool aus. Wer also darauf verzichten kann, all sein Hab und Gut mitzuschleppen, der setzt im Herbst und Winter auf die Bags im Mini-Micro-Format.

Pailletten & Perlen

Giorgio Armani Prive Couture Haute Couture Fall/Winter 2021/2022
Giorgio Armani Prive Couture Haute Couture Fall/Winter 2021/2022
© Peter White / Getty Images

Das innere Kind in uns darf sich freuen: Perlen und Pailletten sind auf den Catwalks überall zu sehen. An Kleidern, an Jacken oder Mänteln – wir tragen sie im Herbst überall. Wem das 'too much' ist, der setzt auf Schmuck mit Pailletten oder nur kleine Perlen-Details an Shirts und Pullovern. Das reicht oft schon, um dem Gesamtlook ein bisschen Glamour zu verleihen. Aber wie immer gilt: Alles kann, nichts muss.

Brigitte

Mehr zum Thema