Die besten Star-Looks bei den VMA's 2014

Am Sonntagabend wurden in Kalifornien die MTV Video Music Awards verliehen. Wer trug das schönste Kleid? Diese drei Stars bekommen von uns den Preis fürs beste Outfit.

1. Beyoncé in Nicolas Jebran

Beyoncé stahl allen die Show: erst auf dem roten Teppich in einer Wahnsinnsrobe mit tiefen Einblicken vom libanesischen Designer Nicolas Jebran und später auf der Bühne. Die Sängerin gab ein 17 Minuten langes Medley zum Besten und sorgte damit für den Höhepunkt der Award-Show. Besonders in Erinnerung wird uns der bombastische "Feminist"-Schriftzug bleiben, der während der Performance hinter der 32-Jährigen auf der Leinwand prangte. Aber damit nicht genug: Während der Show holte sie auch noch ihre kleine Tochter Blue Ivy und Ehegatten Jay-Z auf die Bühne und machte so den zahlreichen Trennungsgerüchten der letzten Woche gehörig den Garaus.

2. Chloë Moretz in Louis Vuitton

Die siebzehnjährige Schauspielerin Chloë Moretz kam überraschend erwachsen gestylt zu den VMA's - und sorgte für ein beruhigendes Moment inmitten der knappen Outfits ihrer Kolleginnen. Sie wählte beeindruckend stilsicher einen Zweiteiler aus blassrosa Bundfaltenhose und reich besticktem Oberteil in Rubinrot von Louis Vuitton. Bitte weiter so!

3. Gwen Stefani in Knallpink

Wow, das knallt! Powerfrau Gewn Stefani powert auch nach der Geburt ihres dritten Sohns einfach weiter - diesmal in einem tollen Ensemble in leuchtendem Pink mit schwarzen Akzenten. Lippen und Nägel glänzen farblich passend zum Outfit, das Haar wurde an der Stirn hübsch eingedreht. Mit diesem Look stahl Mrs. Stefani so manch einem jungen Hüpfer die Show. Hut ab!

Weiter Star-Looks von den MTV Video Music Awards:

MTV Video Music Awards: Die besten Star-Looks bei den VMA's 2014

Lies auch

Die besten Outfits der MTV Video Music Awards 2015
Themen in diesem Artikel